Top-News Kehrmaschinen Grün-/Flächenpflege

Lynx High-Tech-Kehrmaschine von RASCO hält Werke der Firma Tehnix in Kroatien instand

Die Maschine reinigt einen 100.000 Quadratmeter großen Komplex und wird von nur einer einzigen Dame gemanaget. Außerdem konnten Stunden an unproduktivem Kehren eingespart werden.

„Großartig, sie ist perfekt“, sagt Marijana Gudlin, eine Tehnix-Mitarbeiterin und Lynx-Fahrerin. Marijana und ihre Kollegen sind für die Instandhaltung der Räume um die Firmengebäude verantwortlich. Vor der Lynx erforderte dieser Job mehrere Stunden manuelles Kehren pro Woche. Der Besen wurde jetzt durch eine High-Tech-Kehrmashine ersetzt, die alles in einem Bruchteil der zuvor benötigten Zeit reinigt.

Ordnung des Unternehmens beeinflusst Stimmung der Mitarbeiter

Tehnix ist ein kroatisches Unternehmen, das Abfallentsorgungstechnologien und modulare Wohnsysteme herstellt. Sie exportieren, genau wie Rasco, etwa 80 Prozent von allem, was sie produzieren. Sie legen großen Wert auf Sauberkeit und Ordnung, da, wie der Eigentümer und Geschäftsführer Đuro Horvat sagt, die Ordnung des Unternehmens die Stimmung der Mitarbeiter beeinflusst, von denen Tehnix derzeit fast 500 hat. Die durch das Coronavirus verursachte Krise, hat das Wachstum des Unternehmens überhaupt nicht beeinflusst.

„Wir haben die Geschäftstätigkeit in diesem Jahr verstärkt, um die durch das Coronavirus verursachten Probleme auszugleichen. Wir entwickeln unsere eigenen Produkte intensiv weiter. Unsere Aktivitäten beziehen sich hauptsächlich auf Umweltschutz, Wasserschutz und Abfallwirtschaft. Wir stellen auch Container und Unterkünfte her, die angesichts des Arbeitskräftemangels und der Krise, die die Aktivitäten der westlichen Industrie in gewisser Weise verringert haben, in Europa ein Hit sind. Wir haben einen gesicherten Markt und einen Wachstum von rund 15 Prozent und haben uns auf die Krise vorbereitet. Jetzt wird am meisten in die Ökologie investiert, die die besten Möglichkeiten – insbesondere für diejenigen, die über innovative Technologien verfügen – eröffnet. Und das sind in erster Linie wir“,erklärte Đuro Horvat.

Alles über Knopfdruck

Die Lynx kam im September bei Tehnix an und arbeitet seitdem jeden Tag, und reinigt eine Fläche von mehr als 100.000 Quadratmetern. „Ich halte den gesamten Komplex, den Parkplatz und die Halle Instand. Die Kehrmaschine hat die Funktion, dass sich die Bürsten ausbreiten können, was sehr gut ist, da sie direkt an den Rändern von Gebäuden reinigen können. Ich reinige wann immer ich muss. Der Hauptparkplatz ist in nur 15 Minuten gereinigt. Am ersten Tag zeigten sie mir, wie man sie fährt, das zweite Mal fuhr ich schon alleine und es ging großartig. Ich bin zufrieden. Es ist einfach, alle Funktionen werden über Knopfdruck gesteuert“,so Marijana Gudlin. Sie sagte auch, dass die Kollegen ein wenig überrascht waren, dass sie eine solche Maschine bedient, aber sie hätten sich schnell daran gewöhnt.

„Sie dreht sich fast auf der Stelle“

Der Servicetechniker, Nikola Madić, stellt sicher, dass die Lynx einsatzbereit ist, wenn die Kollegen sie benötigen. Er hebt die starke Abfallabsaugung, manövrieren auf engstem Raum, per Knopfdruck in den Rückwärtsgang schalten und das eigene Waschgerät hervor. „Sie hat eine starke Traktionsturbine, kann Schneidebrettstücke und Schrauben aufsammeln, die von Gabelstaplern und Containern herunterfallen. Was mir am besten gefällt ist, dass sie ein eigenes Waschgerät hat. Wenn wir den Müll entladen, wasche ich es sofort ab. Wir müssen sie also nicht in die Waschanlage fahren. Die Manövrierfähigkeit ist ausgezeichnet, sie kann fast auf einer Stelle gedreht werden. Mir gefält auch die Schnell-Rückwärts-Option: sie kann sofort per Taste betätigt werden. Wir haben viele Container und Rohstoffe in der Halle, sodass wir mit dieser Funktion unnötiges Manövrieren vermeiden. Es ist eine großartige Maschine. Sie hat alles was wir brauchen“,sagt Madić.


Die Lynx spart Zeit und Ressourcen

Đuro Horvat hob Rasco als ein Unternehmen, das in einem engen Nischenmarkt mit großem Erfolg tätig ist, hervor. Genau wie im Bereich der Abfallentsorgungstechnologien gebe es jedoch, seiner Ansicht nach immer Raum für Verbesserungen bei der kommunalen Technologie. „Wir haben uns in erster Linie für diese Kehrmaschine entschieden, weil sie ein kroatisches Qualitätsprodukt ist und in der Praxis gezeigt hat, dass sie eine gute Leistung oder die von uns benötigten Ergebnisse aufweist. Wir sind ein großes Unternehmen, wir haben 100.000 Quadratmeter Fläche, die gewartet und gereinigt werden müssen. Wir haben es bisher auf klassische Weise gemacht, Besen oder was auch immer, aber dies ist nun eine große Erleichterung. Anstelle von drei Mitarbeitern macht es jetz nur einer. Also kann ich sie jedem empfehlen“, zeigt sichHorvat entschlossen.

Die Motivation für die Weiterentwicklung der Kehrmaschine geht also nicht aus. Denn für die Lynx gibt es Arbeit beispielsweise in einer großen Stadt, einer kleinen Gemeinde, aber auch in einem High-Tech-Produktionskomplex wie Tehnix.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn