News Messen/Veranstaltungen

bauma Africa 2013: Plattform zahlreicher Branchengrößen

Knapp ein Jahr vor der ersten bauma Africa (18. bis 21. September 2013, Gallagher Convention Centre, Midrand Johannesburg/Südafrika) zeichnet sich ab, dass die ursprünglich geplanten 20.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche erweitert werden müssen. Ein Grund dafür sind die Anmeldungen zahlreicher Key Player.
 
So sieht Gary Bell, Chief Executive bei Bell Equipment, die bauma Africa als Chance für sein Unternehmen: „Auf eine Messe dieser Art im Subsahara-Raum haben wir lange gewartet. Wir bei Bell Equipment freuen uns, diese Veranstaltung zu unterstützen, die einen positiven Effekt für die Region, die Baubranche und unsere Kunden haben wird.”
 
Auch internationale Branchengrößen befürworten den Schritt der Messe München International, in den afrikanischen Markt zu gehen. Hermann Schrattenthaler, Sales Director Africa and Middle East bei der BAUER Maschinen GmbH: „Zur weiteren Stärkung des sich im Aufschwung befindlichen Marktes im südlichen Afrika begrüßen wir die Durchführung einer lokalen Fachmesse sehr und freuen uns bereits heute auf eine erfolgreiche Teilnahme.“ Und Stefanie Herr, Head of Corporate Marketing bei Wacker Neuson, ergänzt: „Wacker Neuson hat schon lange einen eigenen Vertriebssitz in Südafrika. Aber wir hatten nie die Möglichkeit, unsere breite Produktpalette und Dienstleistungen einer großen Zahl von Besuchern zu präsentieren. Wir freuen uns sehr, dass wir dies nun tun und zudem Kunden aus ganz Afrika treffen können.“
 
Die Anmeldeunterlagen zur bauma Africa stehen online unter  http://www.bauma-africa.com/en/exhibitors/application zum Download bereit. Der Anmeldeschluss ist der 6. Dezember 2012.
 
Weitere Informationen gibt es unter www.bauma-africa.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss