News

Wacker Neuson 28Z3: Erfolgreicher Einsatz im hohen Norden

Nicht nur in der urbanen Enge, auch auf Friedhöfen ist höchste Kompaktheit und Beweglichkeit gefragt. Auf einer Begräbnisstätte unweit von Helsinki/Finnland sorgt der Wacker Neuson Zero Tail Bagger 28Z3 mit VDS für innovative Grabmachertechnik: Exaktes vertikales Graben und kein Hecküberstand sind hier unentbehrlich.

„Beim Ausheben der Gräber kommt nur ein Bagger ohne Hecküberstand und mit großer Standsicherheit in Frage, denn es darf keinesfalls zu Beschädigungen kommen“, erläutert Andreas Steiner, Market Developer von Wacker Neuson, die Anforderungen der Kommunen an das beengte Arbeiten auf Friedhöfen. Mit dem Konstruktionsprinzip der Wacker Neuson Zero Tail Maschinen, kompaktesten Abmessungen und maximaler Beweglichkeit, ist der 28Z3 prädestiniert für solche Einsätze.

Neben der ausgefeilten Zero Tail Technik, ist der 28Z3 optional mit dem einzigartigen Vertical Digging System (VDS) von Wacker Neuson verfügbar. Mit der stufenlosen Oberwagenkippung um bis zu 15 Grad können Steigungen beziehungsweise Gefälle von bis zu 27 Prozent ausgeglichen werden. „Nur mit VDS kann der Anwender in Hanglagen exakt vertikal graben, denn schwierige Manöver kommen in einem sensiblen Umfeld wie auf Friedenhöfen nicht in Frage und würden enorm viel Zeit kosten“, so Adi Pernkopf, Product Manager Wacker Neuson. Mit der stufenlosen Oberwagenkippung von Wacker Neuson wird nicht nur die Produktivität, sondern auch die Materialersparnis beim Ausheben und Verfüllen um bis zu 25 Prozent gesteigert.

Der seitlich angebrachte Motor mit zusätzlicher Trennwand zur Kabine bietet zusätzlich einen optimalen Service- und Wartungszugang zu allen Komponenten und minimiert überdies Lärm und Vibrationen in der Kabine. Die Bodenplatte in der Kabine des 28Z3 und die Heckabdeckung erlauben eine besonders einfache Wartung und sind leicht abnehmbar. Sie geben den Zugang zu allen wichtigen Komponenten frei.

Durch die feinfühlig steuerbare Wacker Neuson Hydraulik und Kinematik werden hohe Reiß- und Losbrechkräfte realisiert. Die geräumige Fahrerkabine und der großzügige Einstieg sorgen überdies für Komfort und Ergonomie am Arbeitsplatz. Damit punktet der kompakte Bagger auch im hohen Norden.

www.wackerneuson.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss