News

Lehrgang Fuhrparkmanager/-in: Zukunftsweisende Ausrichtung eines kommunalen Fuhrparkmanagements

Wirksames gestalten komplexer technischer und betriebswirtschaftlicher Anforderungen

 

Fuhrparkmanagement bedeutet die vollständige und systematische Betreuung und Gestaltung von Fahrzeugen und Geräten mit Anwendungs-, Fahrzeug- und betriebswirtschaftlichem Know-how. Ihr Ziel ist die Optimierung der Fahrzeugkosten pro Leistungseinheit. Dafür installiert es ein unabhängiges Fahrzeug- und Fuhrparkcontrolling. Bei der Betrachtung der Kosten berücksichtigt das Fuhrparkmanagement sowohl die fixen und variablen Fahrzeugkosten wie auch die Leistungsaufgaben wie Sammeln, Transportieren, Reinigen etc. Zentrale Aufgaben sind u.a.:

  • Kurz-, mittel- und langfristige Investitionsplanung
  • Bestimmen und überwachen zentraler Leistungsmerkmale
  • Technische Lösungen suchen und darstellen
  • Technische Lösungen für Anforderungen der Anwender vorbereiten
  • Optimierte Beschaffungsprozesse
  • Erfassung und Pflege von Stammdaten
  • Management von Serviceleistungen (z.B. Werkstatt- und Reifenleistungen)
  • Koordination der Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Prüfung von Werkstattleistungen
  • Controlling und Dokumentation der Fahrzeug- und Fuhrparkkosten
  • Aussonderungs- und Ersatzinvestitionsplanung

Diese Aufgaben erfordern ein hohes Maß an technischem, rechtlichem und betriebswirtschaftlichem Sachverstand. Der Lehrgang Fuhrparkmanagement fasst in sehr kompakter Form das notwendige Know-how zusammen. Er konzentriert sich auf die Belange eines Fuhrparks mit Kommunalfahrzeugen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Dozenten

Roland Baier, Geschäftsführer COS GmbH
Dr. Angela Dageförde, Kanzlei Dageförde
Kai Groth, Abteilungsleiter Produktmanagement Berliner Stadtreinigung
Bert Hedermann, Leiter Servicezentrum Zeppelin Baumaschinen GmbH
Wolfgang Jözwiak, Berliner Wasserbetriebe
Alexander Kleistner, Vertrieb Deutschland Daimler AG
Sigurd Kohls, SCHMIDT Winterdienst- und Kommunaltechnik GmbH
Bernd Leowald, Regionalleiter West, Stadtreinigung Hamburg
Axel Raue, Betriebsleiter Osnabrücker ServiceBetrieb
Werner Roosen, Mitglied im Prüfungsausschuss Berufskraftfahrer
der IHK Mittlerer Niederrhein
Bernd Sackmann, Geschäftseinheitenleiter Fuhrparkmanagement
Berliner Stadtreinigung
Sadik Urcan, Berliner Stadtreinigung
Oliver Zimny, Berliner Stadtreinigung

Programm

28.01.2013 - Fuhrparkmanagement in der Kommunalwirtschaft

B. Sackmann / K. Groth: Der Fuhrparkleiter und seine
Funktion im Unternehmen

  • Definition Fuhrparkmanagement
  • Berufs- und Aufgabenprofil
  • Schnittstellen zu anderen Abteilungen
  • Erforderliche Qualifikation und Kompetenzen

B. Sackmann / K. Groth: Aufgaben des Fuhrparkmanagements

  • Entwicklung einer Fuhrparkstrategie, Darstellung durch
    gesellschaftliche, technische, gesetzliche, ökologische und
    ökonomische Parameter
  • Anwendung von Szenariotechniken
  • Von Unternehmenszielen zum Fuhrparkziel
  • Von definierten Zielen und Rahmenbedingungen (Dienstwagenregelungen,
    Car Policy) zu Anforderungen und Organisationsformen
  • Gestaltung und Implementierung eines prozessorientierten
    Qualitätsmanagementsystems
  • Make or Buy- Analysen zum Fuhrparkmanagen

Dr. H.-P. Obladen / B. Leowald: Fuhrparkmanagement
als Führungsherausforderung

  • Personalbedarfsplanung
    Führen mit Zielen
    Personalmanagement und Fahrerbetreuung
  • Berufskraftfahrerqualifikation und Fahrsicherheitstrainings
  • Betriebsführerscheine, Einweisungen und Schulungen
  • Bedienungsanweisungen, Service- und Bedienungsbücher

29.01.2013 - Leistungsfaktoren der Fahrzeugtechnik und deren unternehmerische Bewertung

A. Kleistner: Fahrgestell

  • Powertrain (Motor, Getriebe)
  • Fahrwerke
  • Alternative Antriebe
  • Reifen
  • Treibstoffe
  • Gewichte
  • Ökologie und Emissionen
  • Gesetzgebung Europa und national
  • Assistenzsysteme

B. Leowald: Entsorgungslogistik

  • Herausforderungen und technologische Trends
  • Kennzahlen zur Steuerung der Entsorgungsleistung
  • Kostensenkungspotenziale

S. Kohls: Straßenreinigung und Winterdienst

  • Herausforderungen und technologische Trends (Pflüge, Streuer, Sole)
    Potenziale der Leistungssteigerung im Winterdienst
  • Potenziale der Leistungssteigerung in der Straßenreinigung

A. Raue: Technische Geräte in der Grünflächenpflege

  • Stand und Entwicklungstrends
  • Kleingeräte, Laubsauger, Rasenmäher, Kantenschneider etc.

W. Jözwiak: Stand und Entwicklungstrends bei Kanalreinigungsfahrzeugen

  • Überblick über Fahrzeugklassen und deren Anwendungen
  • Aufgabenbezogene Beschaffung und Fahrzeugkonfiguration

30.01.2013 - Der wirtschaftliche Erfolg im Fuhrpark

B. Sackmann / K. Buhtz: Fuhrparkkosten

  • Fixe und variable Kosten
  • Abschreibungen und Zinsen
  • Kalkulation von Life Time Costs

B. Sackmann / K. Buhtz: Betriebskosten und Instandhaltung

  • Schadensmanagement
  • Betriebsstoffe (Tankkartenmanagement, eigene/ fremde Tankstelle
  • mit Datenerfassung)

B. Sackmann / K. Buhtz: Controlling

  • Fuhrparkverwaltungskosten
  • Kostenrechnung, Berichtswesen und Kennzahlen
  • Make or Buy- Analysen
  • Kauf / Finanzierung über Kredite, Leasing, Mietkauf
  • Berechnung von optimalen Ersatzbeschaffungszeiträumen

B. Sackmann / K. Buhtz: Finanzierung und Versicherung

  • Grundlagen der Fahrzeugfinanzierung (Kredit, Leasing, Mietkauf)
  • Grundlagen der Kraftfahrzeugversicherung und Steuern

31.01.2013 - Der Fuhrparkmanager als juristische Person

Dr. A. Dageförde: Rechtskonforme Fahrzeugbeschaffung

  • Wahl des Vergabeverfahrens
  • Produktneutrale Leistungsbeschreibung
  • Bietereignung und Angebotswertung
  • Umweltfreundliche Straßenfahrzeuge
  • Vertragliche Aspekte

O. Zimny: Betriebsvereinbarungen

  • Arbeitsrechtliche Haftungsfragen
  • Arbeitsrecht und Dienstwagen (Dienstwagennutzungsverträge)
  • Gefährdungshaftung
  • GPS-Ortung und Datenschutz

W. Roosen: Unternehmerhaftung und Pflichten von Kraftfahrern

  • Unternehmerhaftung in Bußgeld- oder Strafverfahren
  • Beauftragtenwesen (Vertreter, Garant, Verkehrsleiter)
  • Gewinnabschöpfung
  • Abfahrkontrolle und Ladungssicherung

W. Roosen: Verkehrsrecht

  • Arbeits-, Lenk- und Ruhezeiten inkl. Aufzeichnungsgerätebenutzung
  • Führerscheinrecht
  • Neuerungen aus dem Verkehrsrecht

01.02.2013 - Management der Instandhaltung

S. Urcan: Fahrzeug- und Fuhrparkinstandhaltungsprozess

  • Organisation des Instandhaltungsprozesses und der Werkstatt
  • Ersatzteilversorgung, Auftragserfassung
  • Strategische Instandhaltungsplanung

B. Hedermann: Serviceleistungen und -verträge (Chassis, Aufbau, Anbau)

  • Online-Überwachung von Fahrzeugen
  • Make or Buy Analysen zu Serviceleistungen
  • Nutzungsverträge

R. Baier: IT-Lösungen für Fuhrpark und Werkstatt

  • Software für Fuhrparkverwaltung
  • Werkstattverwaltung
  • Leistungsanforderungen

Gebühr

Mitglieder VKU 1.330 €; Sonstige 1.600 € zzgl. MwSt.

Link: Opens external link in new windowLehrgang Fuhrparkmanager/-in

 

 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss