Top-News

Wacker Neuson mit neuen Produkten zur Demopark

Die Wacker Neuson Group präsentiert auf der Demopark Produktneuheiten der Marken Wacker Neuson und Kramer, sowie das ECO-Siegel für besonders wirtschaftliche und umweltfreundliche Produkte an Stand A-107 im Freigelände.

Mit neuen Baugeräten und Kompaktmaschinen wie dem Minibagger EZ17, der Verdichtungskontrolle Compatec für Vibrationsplatten, dem Radlader WL20 und den Teleskopladern TH412 und TH625 präsentiert sich Wacker Neuson auf der Demopark. Besonders effiziente und ökologische Produkte zeichnet der Konzern seit kurzem mit einem neuen ECO-Siegel aus – ECO für ECOlogy (Umweltschutz) und ECOnomy (Wirtschaftlichkeit).

Auch 2013 präsentiert Wacker Neuson bei der Demopark an Stand A-107 im Freigelände Fachbesuchern aus dem Garten- und Landschaftsbau sowie Kommunen neue und bewährte Produkte und Dienstleistungen. Vom 23. bis 25. Juni 2013 bietet der Hersteller von Kompaktmaschinen und Baugeräten Messebesuchern die Möglichkeit, die Produkte, Lösungen und Dienstleistungen kennenzulernen – auch in Aktion. Denn am Wacker Neuson Stand wird es eine Demofläche geben, die Besucher zum Ausprobieren der Maschinen einlädt. Eine spannende Live-Demonstration zeigt die Wacker Neuson und Kramer Maschinen in Höchstleistung.

Der Garten- und Landschaftsbau und die Kommunen gehören zu den Kernzielgruppen von Wacker Neuson. Auf der Demopark zeigt der Hersteller, dass sein Sortiment ideal zu den Anforderungen von Garten- und Landschaftsbaubetrieben passt. Aber auch Kommunen werden mit einem passgenauen Angebot angesprochen. Beide Kundengruppen legen großen Wert auf hohe Qualität und Zuverlässigkeit – hier kann Wacker Neuson punkten. Denn neben qualitativ hochwertigen Produkten bietet das Unternehmen zahlreiche Serviceleistungen an.

Von der breiten Produktpalette und den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Wacker Neuson Kompaktmaschinen und Baugeräte können sich die Besucher der Demopark überzeugen. Eine Neuheit ist der Kompaktbagger EZ17, der die Zero Tail Reihe von Wacker Neuson um ein Modell unter zwei Tonnen erweitert. Das nächstgrößere Modell EZ28 wird mit einem völlig überarbeiteten Kabinenkonzept präsentiert. Das Portfolio im Bereich Kompaktmaschinen wird außerdem um zwei kompakte Teleskoplader – TH412 und TH625 – erweitert, die neu unter der Marke Wacker Neuson eingeführt wurden. Ebenfalls eine kompakte Neuheit ist der Radlader WL 20, der die umfangreiche Palette nach unten hin abrundet.

Auch im Bereich der Baugeräte wird Wacker Neuson bei der Demopark einige Neuheiten präsentieren, darunter die Verdichtungskontrolle Compatec für die Vibrationsplatte 6555. Sie erlaubt eine zuverlässige Messung des relativen Verdichtungsfortschritts und hilft so einzuschätzen, wann ein Boden gut verdichtet ist. Ebenfalls bei der Demopark zu sehen ist die neue Fugenschneider-Reihe von Wacker Neuson. Die vollständig überarbeitete Produktreihe bietet nun vier Modell-Größen mit Scheibendurchmessern von 350 bis 500 Millimetern und überzeugt durch eine erstklassige Schnittleistung und geringes Gewicht.

Auf der Demopark wird auch das neue ECO-Siegel des Konzerns zu sehen sein. Wacker Neuson vergibt das ECO-Siegel an bewährte und neue Produktlösungen, die besonders umweltfreundlich und wirtschaftlich sind und zeigt, dass es möglich ist, diese beiden Eigenschaften zu vereinbaren. Ein Beispiel sind die emissionsarmen Zweitaktmotoren. Der eigens von Wacker Neuson entwickelte WM 80-Motor unterschreitet alle aktuellen und für die Zukunft bekannten Emissionsgrenzwerte deutlich. Die Zweitaktstampfer und Benzinhämmer von Wacker Neuson sind mit dem WM 80-Motor ausgestattet, der sich durch geringen Verbrauch, hervorragendes Startverhalten, hochwertige und langlebige Motorenbauteile und Einsetzbarkeit in jeder Lage auszeichnet. Auf der Demopark werden auch weitere ECO-Produkte von Wacker Neuson zu sehen sein, darunter der Elektrohammer EH 75 und die Vibrationsplatte DPU 130, aber auch die Oberwagenneigung Vertical Digging System (VDS) für Kompaktbagger.

www.wackerneuson.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss