Top-News

JCB präsentiert einen Querschnitt von GaLaBau- und Kommunalmaschinen

Auf der Messe demopark in Eisenach, Stand-Nr. A-121 zeigt die JCB Deutschland GmbH, Köln einen repräsentativen Querschnitt ihres Maschinen- und Geräteprogramms.

JCB Minibagger 8045 ZTS – 4.750 kg, 33,1 kW
JCB Minibagger 8045 ZTS – 4.750 kg, 33,1 kW
JCB Teleskoplader TM220 – 6.040 kg, 56 kW / 75 PS
JCB Teleskoplader TM220 – 6.040 kg, 56 kW

Dabei liegt der Fokus selbstredend auf dem Sektor der GaLaBau- und Kommunalmaschinen. Auf 1.100 m2 Ausstellungsfläche werden 15 JCB Baumaschinen und diverse Verdichtungsgeräte zu sehen sein. Unterteilt in 600 m2 statische Fläche und 500 m2 Vorführfläche erwarten die Messebesucher herausragende Neuheiten des Full-Liners, die von den bewährten Maschinen komplettiert werden.

Eine Schlüsselmaschine, die vor Ort im Einsatz zu sehen sein wird, ist der neue kompakte Teleskoplader TM220. Mit diesem Modell erweitert JCB das erfolgreiche Produktprogramm der Rad- und Teleskoplader für den Materialumschlag. Der JCB Telemaster 220 ist ideal für den Einsatz in der Bau- oder Kommunalwirtschaft. Auch in der Abfall- und Recyclingindustrie ist er zuhause und kommt als der „kleinere Bruder“ des JCB Erfolgsmodells TM310 auf die Messe. Mehr Informationen über dieses neue Gerät folgen weiter unten im Text.

Als klassische Maschine von JCB wird auf der Messe der vielseitigste Baggerlader aller Zeiten, der Midi CX in Aktion sein. Er vereint drei Maschinen in sich: Lader, Bagger und Traktor. Ursprünglich entworfen und gebaut als Baggerlader, wurde er jetzt mit einer Motorleistung von 37,3 kW / 50 PS, einer max. Grabtiefe beim Baggerlader von 3.048 mm und einer Hubleistung beim Lader von 1.386 kg noch universeller. Durch den abnehmbaren Heckbagger lassen sich die verschiedensten Anbaugeräte montieren, die mit optionalem Dreipunktanbau und Zapfwelle genutzt werden können.

Die Mini- und Midibagger als Speerspitzen von JCB werden mit fünf Modellen vor Ort sein. Vom kleinsten 1-Tonnen Mikrobagger 8010 (13 kW / 17 PS) bis hin zum großen 8-Tonnen Midibagger 8085 ECO ZTS (44 kW / 57,7 PS) bieten sie den Messebesuchern eine breite Ansichtspalette aus diesem Produktsegment. Dabei ist beim 8085 vorab schon zu erwähnen, dass dies das einzige 8-Tonnen-Modell mit zwei elektroproportional gesteuerten Zusatzkreisen ist. In der neuen umweltfreundlichen ECO-Version ist er über 20 % sparsamer als vergleichbare Mitbewerber und bewegt über ein Viertel mehr Material in der Stunde.

Die Radlader Fraktion wird durch die Modelle 403 und 406 mit 0,3 m3  bzw. 0,8 m3 Schaufelinhalt vertreten sein. Grenzenlos einsetzbar bestechen sie gerade in engen Platzverhältnissen durch ihre kompakte Größe und geringe Höhe. Mittlerweile sind sie bei den Kommunen und auf  Bauhöfen nicht mehr wegzudenken. Auch für die GaLaBauer sind die fleißigen Bienen der Baustelle zu einer festen Größe geworden.

Als optimales Transportgerät für schwere Lasten auf engstem Raum agiert der JCB Dumpster HTD5 auf der Demofläche. Mit einer Maschinengesamtbreite von nur 690 mm passt er als kompakter, handgeführter Hochkipp-Dumpster durch eine Standard-Türöffnung. Die Kipphöhe von 1.450 mm erlaubt das direkte Entladen in Container oder LKW, und die hohe Nutzlast von 500 kg sorgt für schnelles und effizientes Arbeiten. Gleichzeitig läuft diese Maschine dabei ruhig und unauffällig. Vor allem lässt sie sich überall auf einem Hänger oder Transporter mit hinnehmen.

Mit den JCB Fastrac 2155 und 3230-80 zeigt JCB sein Know-how im Kommunalbereich. Arbeiten mit dem JCB Fastrac bedeutet Universalität und Flexibilität. Hohe Einsatzgeschwindigkeiten die einzigartige Fastrac Vollfederung mit automatischer Niveauregulierung, der dritte Aufbauraum sowie die großräumige Komfortkabine mit mittiger Fahrersitzposition machen den JCB Fastrac zu einem flexiblen Ganzjahresfahrzeug und zu einem Allrounder mit hoher Wirtschaftlichkeit.

Wie vom Ausrüstungsspezialisten nicht anders zu erwarten - präsentiert JCB an den Maschinen vor Ort sein vielfältiges Zubehör- und Ausrüstungsprogramm.

Last but not least enthält das Ausstellungsprogramm einen Teil aus dem JCB Verdichtungsprogramm, den Vibromax Vibrationswalzenzug VM115D (Betriebsgewicht (CECE) 11.300 kg, Arbeitsbreite 2.100 mm). Wie alle VM-Modelle erreicht auch dieser große Verdichtungstiefen in bindigen Böden und eine unübertroffene Steigfähigkeit. Er wird mit einem Auszug aus dem vielfältigen Rüttelplatten-Angebot von JCB zu sehen sein.

Teleskoplader TM220

Einige nähere Informationen zu dieser Schlüsselmaschine:

Teleskopausleger und Knicklenkung

Der TM220 basiert auf dem Konzept des TM310 und übernimmt die Steuerhebel sowie weitere Funktionen dieser bewährten Maschine. Mit dem baugleichen Hinterwagen des knickgelenkten Radladermodells 409 verfügt der TM220 über einen speziell entwickelten Vorderwagen mit Teleskopausleger. Er bietet eine Tragfähigkeit mit Palettengabel von 2.200 kg. Der niedrig angelegte Auslegerarm ermöglicht eine optimale Sicht auf die Arbeitswerkzeuge. Eine maximale Palettenladehöhe von 4,56 m und eine Vorwärtsreichweite von 2,72 m garantieren flexible Einsatzmöglichkeiten.

Genug Reserve für jeden Anspruch

Mit einem Gewicht von 6 Tonnen wird der Lader von einem Tier-IIIB-konformen Deutz-Motor Typ D2011 angetrieben – in Turboladerausführung. Der Motor liefert im starken TM220 75 PS (56 kW) und ein Drehmoment von 250 Nm.

Angetrieben wird er über ein hydrostatisches Getriebe von Rexroth mit zwei Geschwindigkeitsstufen. Die serienmäßige Höchstgeschwindigkeit beträgt 20 km/h, optional bis 40 km/h. Der permanente Allradantrieb beider Achsen mit Selbstsperrdifferentialen sorgt für die nötige Traktion in schwierigem Gelände.

Ergonomischer Arbeitsplatz

Die Wohlfühl-Kabine des JCB Radladers bietet einen in dieser Klasse unübertroffenen und geräumigen Arbeitsplatz. Eine weit aufklappbare Kabinentür, robuste und breite Stufen sowie ein niedriger Kabinenboden erlauben ein bequemes Ein- und Aussteigen, während die ROPS/FOPS-Zertifizierung maximale Sicherheit beim Arbeiten garantiert.

Dank tief herunter gezogener Glasflächen zu allen Seiten bietet die Kabine eine ungehinderte Rundumsicht. Das gewölbt abfallende Heck, unter dem der Motor sitzt, sorgt für gute Sicht beim Manövrieren auf engstem Raum. Alle Bedienelemente sind bequem vom komfortablen Sitz aus erreichbar. Sämtliche Lader- und Anbaugerätefunktionen werden über Joystick bedient.

Der TM220 verfügt über vollständig proportionale Steuerfunktionen mit Ölmengenteiler inklusive verstellbarer Konstantmengenregelung. Der maximale Hydraulikdurchfluss beträgt 78 l/min bei 250 bar Betriebsdruck.

Geringe Betriebskosten

Die Motorhaube über die komplette Maschinenbreite bietet einen guten Zugang zum Motorraum, in dem sämtliche Wartungspunkte an einer Seite angeordnet sind. Der Turbodiesel des TM220 erlaubt Serviceintervalle bis zu 500 Stunden. Für die übrigen Flüssigkeiten der Maschine gelten regelmäßige Wartungsintervalle von 1.000 Stunden.

Die im Ölbad laufenden Scheibenbremsen bieten in Verbindung mit dem hydrostatischen Getriebe eine hohe Langlebigkeit und sind praktisch wartungsfrei. Haupthydraulik, elektrische Anschlüsse und Ansaugluftvorwärmung sind problemlos über die seitliche Abdeckung erreichbar, während sämtliche täglichen Kontrollen sicher und bequem vom Boden aus durchgeführt werden können.

Dem Käufer steht eine breite Auswahl an Reifenoptionen zur Verfügung, einschließlich spezieller Reifen für die Abfallindustrie, wie der Michelin X Mine. Außerdem sind die Maschinen wahlweise mit Bolzen/Konusanbau, einem Schnellwechsler für JCB Kompaktteleskoplader erhältlich, so dass eine große Vielfalt an Anbaugeräten eingesetzt werden kann.

Der TM 220 ist die optimale Kombination aus knickgelenktem Radlader und Teleskop, d.h. mehr Überladehöhe bei optimaler Sicht und besserer Wendigkeit.

Daten im Überblick

Bruttoleistung (kW/PS) 56 / 75
Betriebsgewicht (kg) 6.040
Höhe über Kabine (mm) 2.634
Breite über Reifen (mm) 1.902
Bolzenhöhe (mm) 4.772
Max. Palettenladehöhe (mm) 4.562
Max. Reichweite – Ausleger horizontal (mm) 2.718
Reichweite bei voller Hubhöhe (mm) 883
Nenntragfähigkeit (kg) 2.200
Max. Förderstrom (l/min) 78
Maximaler Druck (bar) 250

JCB stellt aus auf der Messe demopark in Eisenach, Stand A-121.

www.jcb.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss