Top-News

JCB: Starke Innovationsoffensive in der Entsorgungswirtschaft auf der IFAT

In den Bereichen der Abfall- und Rohstoffwirtschaft bezieht JCB Stellung. Auf der IFAT in München vom 07. – 11. Mai 2012 wird bei JCB im Freigelände, Stand-Nr.: 707 / 10 ein Schwergewicht aus diesem Bereich zu sehen sein:

Der neue Schwerlast-Teleskoplader 550-80 für Umschlagarbeiten

Mit seinem Schwerlastmodell 550-80 erweitert JCB als weltweit führender Hersteller von Teleskopmaschinen sein Produktprogramm um das stärkste JCB Modell bislang.

Tim Burnhope, Chief Innovation and Growth Officer bei JCB, erläutert: „Als Marktführer suchen wir stets nach Möglichkeiten, unser Teleskoplader-Programm zu erweitern, um den Kunden mehr Auswahl, mehr Funktionalität, mehr Tragfähigkeit und mehr Reichweite anzubieten. Der neue 550-80 erfüllt alle diese vier Punkte gleichzeitig.

Konzipiert wurde der JCB 550-80 für den Massegutumschlag, was diejenigen begrüßen werden, die eine große Schaufelfüllmenge für härtere Einsatzbedingungen benötigen. Besonders JCB-Kunden aus der Abfallwirtschaft und dem Metallschrott-Recycling vermelden bereits deutliche Produktivitätsvorteile durch diese Maschinen, da sie nicht nur eine höhere Tragfähigkeit bieten, sondern dank des extrem leistungsfähigen Antriebsstrangs extrem schnelle Ladespiele ermöglichen.“

Der neue 550-80 bietet:

-    8,1 m Hubhöhe mit einer massiven Nenntragfähigkeit von 5 Tonnen
-    Dieselmax-Motor mit 130 PS (97 kW)
-    Variflo-Hydraulik mit 140 l/min Förderleistung und Highflow-Verrohrung für schnelles Arbeitsspiel und maximale Leistungsfähigkeit der Zusatzkreise
-    Z-Kinematik abgeschrägtes Ausleger-Ende für beeindruckende Losbrechkräfte

Ein optimales Leistungsgewicht bedeutet, die Maschine kann dank der Leistung des seitlich montierten JCB Dieselmax ohne Probleme in Halden einfahren. Für noch anspruchsvollere Einsätze ist ein stärkerer Motor verfügbar.

Und mit dem Dreigang-Lastschaltgetriebe lässt sich das Massengut schnell und effizient transportieren.

Servobremsen mit hoher Rückstellkraft liefern eine proportionale Bremswirkung über den gesamten Bremspedalweg – mit dem Ergebnis einer hohen Bremsleistung zum sicheren, kontrollierten Anhalten der Maschine. Darüber hinaus senkt dieser Bremsentyp die von der Bremsanlage absorbierte Energie sowie die Rotationsreibung innerhalb der Achse, so dass Energie- und Kraftstoffverbrauch sinken.

Der einteilige, vollverschweißte Rahmen sorgt für maximale Stabilität und Steifigkeit bei minimalem Gewicht, während 25 mm starke Seitenplatten die Leistungsfähigkeit optimieren. Am Ausleger-Ende liefert ein sonst an Radladern verwendetes Hubgerüst in Z-Kinematik eine besonders hohe Losbrechkraft von 6,5 Tonnen an der Schaufel – eine Steigerung von über 50 Prozent zum aktuellen 541-70 Wastemaster.

Das innere Auslegersegment, das bei voller Teleskopierung mit einem Meter Länge im Außensegment bleibt, maximiert mit seinem abgeschrägten Ende ebenfalls die strukturelle Widerstandsfähigkeit. Nicht zuletzt trägt der niedrig geführte Ausleger zur hervorragenden Rundumsicht bei, die besonders bei schnellen Arbeitsspielen unverzichtbar ist.

Zur weiteren Energieeinsparung nutzt das neue Wiedergewinnungssystem des 550-80 die Schwerkraft zum Absenken und Einfahren des Auslegers.
Auch die hervorragenden Ein- und Auskippwinkel von 34 bzw. 46 Grad dürfen nicht unerwähnt bleiben. Sie sorgen für einen erhöhten Materialrückhalt auf Bodenhöhe und erlauben ein beeindruckend effizientes Entleeren auf Halden, LKW und in Hochbehälter.
Schnelle Arbeitsspiele und einen leistungsfähigen Zusatzkreis garantiert eine bedarfsgeregelte Verstellpumpe mit 140 l/min Fördermenge.

Ein vorgesteuerter Multifunktionshebel an der Bedienkonsole erlaubt eine bequeme und dennoch hoch präzise Steuerung der Maschinenfunktionen. Die geräumige und ergonomische Kabine bietet mit ihren intuitiv angeordneten Bedienelementen den besten Bedienkomfort in dieser Klasse. Der serienmäßig eingebaute, hydraulisch verstellbare Lüfter reagiert automatisch auf Schwankungen der Außentemperatur und passt seine Drehzahl stufenlos an, um den Energieverbrauch zu optimieren.
Der 550-80 ist auch in Wastemaster-Spezifikation erhältlich, die zusätzlichen Schutz gegen raue Einsatzbedingungen bietet. Hierzu gehören ein Stahlblech in der unteren Türverkleidung, Front- und Dachscheibenschutzgitter sowie Unterbodenschutzplatten.

www.jcb.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss