News

HEN AG präsentiert neue Wegepflegemaschine WPF 100 auf demopark – konzipiert für Schmalspurtraktoren und enge Wege

Die neue Wegepflegemaschine HEN WPF 100 ist für den kommunalen und professionellen Einsatz an Schmalspurtraktoren entwickelt worden. Sie setzt schadhafte, wassergebundene Wegedecken in einem Arbeitsgang wieder instand. Eine der ersten Maschinen hat jetzt die Stadt Pforzheim erhalten. Nach einer kurzer Testphase, die eine überzeugende Leistung geliefert hat, haben die Bauhof-Mitarbeiter Jens Hartmann (Leiter) und Jürgen Sauter die für sie optimale Lösung gefunden, um defekte Wegedecken schnell, wirtschaftlich und ressourcenschonend wiederherzustellen.

Effektiv und wirtschaftlich

Durch die enorme Flächenleistung und Einsparung von Personalkosten waren sie schnell von der Anschaffung eines solchen Pflegegerätes aus dem Hause HEN-AG überzeugt. „Mit unserem Fendt 208 und der HEN WPF 100 können wir alle beengten Wege, auch die in den Stadtparks, effektiv und äußerst wirtschaftlich instand setzen, und dieses bietet uns eine zusätzliche Auslastung für das Trägerfahrzeug“, lautet das Fazit von Jens Hartmann. Denn die Bedeutung des Rad- und Wegenetzes nimmt stetig zu. Somit müssen diese Wege künftig auch öfter und intensiver gepflegt werden, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Speziell im Bereich der Wegeunterhaltung von wassergebundenen Schotterwegen wird die HEN WPF 100 zukünftig genutzt und spart somit kostspieliges Aufbringen von neuem Schottermaterial.


Vorhandenes Schottermaterial verwendet

Diese Einsparungen machen sich schnell bemerkbar. Schließlich kommt es nicht zu zusätzlichen Personalkosten und das Vorhalten aufwendiger Logistik ist ebenfalls nicht notwendig. Denn, Reparaturarbeiten werden jetzt nur noch von einem Mitarbeiter erledigt. Außerdem nutzt die HEN WPF100 das vorhandene Schottermaterial: fräst, mischt, profiliert und verdichtet. Durch den speziell für Pflegearbeiten entwickelten Fräsrotor wird die Sieblinie des Schotters nicht verändert, sodass die Arbeiten mit der HEN WPF 100 keinen Verschleiß am Material verursacht. Mit der intergierten Rüttelplatte wird unabhängig vom Fräsrotor im Nachgang verdichtet.

20-jähriges Firmenbestehen

Auf der demopark in Eisenach vom 23. bis 25. Juni wird die Neuheit auf dem Messestand der HEN-AG zu sehen sein. Heuer feiert die HEN-AG mit Sitz im Steinheim/Murr ihr 20-jähriges Firmenbestehen. Seit 1999 werden – mit zwischenzeitlich 24 Mitarbeitern – Maschinen und Geräte für den Bereich der professionellen Wegepflege und den Straßenbau, aber auch Spezialmaschinen im kommunalen Bereich montiert. Im hauseigenen Konstruktionsbüro werden u.a. die technischen Zeichnungen erstellt und neue Ideen verwirklicht. Die langjährige Erfahrung in diesen Geschäftsbereichen bietet hier einen sehr guten Vorteil, um praxisnahe Lösungen zu finden.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss