News Grün-/Flächenpflege

Greensmaster eFlex von Toro mit Lithium-Ionen-Batterien

Fit für die Zukunft

Für das effiziente Mähen von Grüns ist der Einsatz eines handgeführten Elektromähers von Toro nichts Neues. Innovationsgeschichte schreibt der Hersteller jedoch mit den jüngsten Greensmaster-Modellen eFlex 1800 und eFlex 2100.

Die mit der branchenführenden Lithium-Ionen-Batterietechnik ausgestatteten Grünsmäher eFlex 1800 und eFlex 2100 gelten als herausragende Neuerungen, die zu einer Steigerung der Schnittleistung führen. Die Geräte haben eine Schnittbreite von 46 cm und 53 cm und eine Mähgeschwindigkeit von 1,4 bis 5,5 km/h.

Die Mäher der jüngsten Generation sind effizient, sehr geräuscharm, haben keine CO2-Emissionen, benötigen nur wenig Wartung und generieren geringe Betriebskosten. Mit einer Batterieladung können bis zu neun durchschnittliche Grüns (4.180 m²) bearbeitet werden. Eine Batterie hält in der Regel fünf Jahre und stellt genug Kraft zum Mähen von Grüns und auch zum Betreiben von Anbaugeräten - darunter Grommer und Lichter - bereit. Ein fortschrittliches Batteriemanagement und die integrierte Elektronik überwachen den Mäher und optimieren die Batterienutzungsdauer.

Eine weitere Besonderheit der eFlex-Maschinen ist das patentierte EZ-Turn Feature, das die Kontrolle beim Wenden verbessert und Grünflächenbeschädigungen verringert. So wird das Gerät automatisch beim Wenden am Ende des Mähpfads langsamer und beschleunigt wieder nach einer kontrollierten Wende auf dem Rückweg. Die hohe Schnittleistung verdanken die Greensmaster eFlex-Modelle u.a. der patentierten Flex-Aufhängung, den bewährte DPA-Mähwerken, den einfach zu konfigurierenden Schnittrateneinstellungen und der verbesserten Schnittgutsammlung.

Opens external link in new windowwww.toro.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss