Top-News

Einsatz TGT Robby 900 universal

Getreu ihrem Slogan "We make your work easier" bietet die Firma TGT GmbH in Emsbüren,  für jeden Bedarf die richtige technische Lösung, damit der Kunde seine Arbeit sicherer, schneller und damit kostensparender leisten kann. TGT vertreibt exklusiv weltweit die Gerätereihe „Robby“.

TGT kauft das Fahrgestell und den Motor, zusammen mit einem Palfinger Kran wird das Raupenfahrzeug im Auftrag von TGT beim Palfinger Vertriebs- und Servicepartner Firma Stehmann in Geeste aufgebaut. Bestens betreut und beraten wird er bei der Produktauswahl von Frank Schröer. 

Der  „Robby“ ist als Nischenlösung für alle Kunden geeignet, die Glas, Baustoffe und andere Elemente transportieren bzw. einsetzen müssen, auch bei unebenem Gelände.

In England wird der Robby zum Beispiel vielfach von Steinmetzbetrieben zum Aufstellen der Grabsteine eingesetzt. Auch in Deutschland soll nun die Steinmetzbranche von dem Allroundgerät überzeugt werden.

Nach kurzer Einweisung kann das Gerät von jedermann betrieben werden. Die Vermietung erfolgt somit in der Regel auch ohne Fahrer, im Bedarfsfall hilft aber ein Monteur von TGT gerne aus. In Zukunft ist der Einsatz auch mit einer fest montierten Sauganlage für die Glasindustrie geplant.         

Insgesamt wurden bisher 22 „Robby“ Geräte produziert, davon sind alle mit Ladekranen von Palfinger ausgestattet, z.B. ein PC 1500 auf dem  „Robby 900“. Mit einer Traglast von 900 kg, voll hydraulischen Ausschüben, 5 Meter Arbeitshöhe, Honda Motor GX390, einer Fahrgeschwindigkeit von 1,5 bis

2,2 km/h und einem Eigengewicht von ca. 790 kg ist er vielseitig einsetzbar. Wie auf den Bildern zu sehen,  bei der Montage im Fenster-, Glas- und Fassadenbereich.

Die Entscheidung „Pro Palfinger“ fiel Herrn Teupen nicht schwer, denn er ist nicht nur von der Produktqualität hundertprozentig überzeugt. Als einziger Kranhersteller bietet Palfinger ein flächendeckendes Servicenetzwerk, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Somit sind seinen Kunden ein perfekter Service und eine optimale Ersatzteilverfügung garantiert.        

Im Frühjahr 2014 ist bereits der nächste Aufbau mit einem PK 3400 geplant.

Opens external link in new windowwww.palfinger.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss