Partner

Berky entwickelt neue Generation von Zwischenachs-Anbaugeräten

Das Beste aus Berky- und Gilbers-Anbaugeräten in einer Maschine vereint.

Lesedauer: min

Die Firma Berky mit Sitz in Haren (Ems) im Emsland hat pünktlich zum Frühjahrsbeginn ein neu entwickeltes Zwischenachsanbaugerät präsentiert, den Berky Typ 4700 ZA6. Traktoren mit Zwischenachsanbaugeräten sind dank großer Reichweiten hervorragend für das Mulchen und Mähen von Gräben, Böschungen und Straßenrändern geeignet. Außerdem können diese vielseitigen Maschinen für Mähkorbarbeiten sowie für die Pflege des Lichtraumprofils mit Hilfe von Astscheren und Baumsägen genutzt werden.

Berky ist seit vielen Jahren ein Anbieter multifunktionaler Maschinen für die Gewässerunterhaltung. Mitte 2019 integrierte Berky die Firma Gilbers (ebenfalls ein etablierter Anbieter von Zwischenachsanbaugeräten in der Gewässerunterhaltung) im Rahmen einer Unternehmensnachfolge. Das Know-how der Firmen Gilbers und Berky ist jetzt im Berky Typ 4700 ZA6 vereint.


Robuste Konstruktion mit großer Reichweite

Wesentliche Eigenschaften und Vorteile der neu entwickelten Maschine sind die große Reichweite (bis zu 9 m) durch den seitlichen Anbaupunkt am Schlepper, der Schwenkbereich bis 220°, die robuste Konstruktion, welche selbst schweres Werkzeug von bis zu 700 kg hebt sowie die intuitive Bedienung des Anbaugerätes über Joystick-Steuerung unterstützt durch Assistenz-Systeme, beispielsweise durch die Schwimmstellung oder die automatische Niveauregulierung Berky-Flailtronic. Der Berky Typ 4700 ZA6 überzeugt außerdem mit einer gleichmäßigen Gewichtsbelastung des Traktors, da der Anbaurahmen die Last auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Die Maße und Gewichte der Maschine sind STVZO-konform. Zudem sind keine Veränderungen der Abgasanlage notwendig. Ausleger und Heckrahmen lassen sich leicht demontieren, damit der Schlepper auch andere Aufgaben übernehmen kann. Darüber hinaus ist der Schwenkbock mit Zahnstange sehr wartungsarm und spricht direkt an. Die Nutzung ist damit laut Unternehmen komfortabler als andere bekannte Lösungen. Ein weiterer Vorteil umfasst den komplett neu konstruierten Heckrahmen für einfache Bedienung und Wartungsfreundlichkeit.

Für potenzielle Interessenten, welche Schlepper und Anbaugerät in einem Paket erwerben möchten, haben Berky und AGRAVIS gemeinsam ein Paket mit einem Valtra T144 aufgelegt. Diese Kombination steht jederzeit für Vorführungen zur Verfügung.

Partner

Firmeninfo

Berky GmbH

Wacholderweg 27
49733 Haren/Emmeln

Telefon: +49 (0) 5932 7254-0
Telefax: