Partner
Aktuelle Meldungen/News Software/Hardware/Telematik Elektromobilität Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

ARI MOTORS GMBH Kleine Sicherheitspioniere: Mobileye 8 Connect für gesamte Flotte verfügbar

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: ARI Motors

Alle ARI-Elektrofahrzeuge können ab sofort mit dem Unfallpräventionssystem Mobileye 8 Connect ausgestattet werden. Das KI-gestützte System trägt dazu bei, Unfälle zu vermeiden und die Fahrleistung zu verbessern. Damit reagiert ARI Motors auf das starke Interesse seiner Kunden an dem nachrüstbaren Sicherheitssystem, das beim ARI 902 Comfort bereits erfolgreich eingeführt wurde. Thomas Kuwatsch, Mitgründer und CFO von ARI Motors zeigt auf: „Unsere Kunden, meist Handwerker oder Dienstleister, haben einen stressigen Berufsalltag und sind viel unterwegs. Gerade im städtischen Gedränge reicht da ein unachtsamer Moment und schon ist ein Unfall passiert. Das möchten sie natürlich vermeiden, und deshalb besteht eine große Nachfrage nach einer hochwertigen Sicherheitsausstattung. Und mit Mobileye 8 Connect bieten wir genau das an – modernste Technik für ARI-Alltagsfahrzeuge“

Mobileye 8 Connect unterstützt den Fahrer eines ARI-Elektrofahrzeugs dabei, die beiden häufigsten Unfallursachen zu vermeiden: mangelnde Aufmerksamkeit und falsches Fahrverhalten. Dazu verfügt es über eine Fußgänger- und Radfahrer-Kollisionswarnung, eine Abstandsüberwachung, einen Spurhalteassistenten, eine Verkehrszeichenerkennung sowie eine Geschwindigkeits-Begrenzungsanzeige. Ist der Fahrer im Begriff, einen Fehler zu begehen, warnt ihn Mobileye 8 Connect durch ein akustisches oder optisches Signal. Somit kann dieser sein Fahrverhalten rechtzeitig anpassen und mit Hilfe aufgezeichneter Daten auch langfristig verbessern. Dies sorgt gerade beim Einsatz in größeren Flotten für weniger Ausfälle und einen reibungslosen Betrieb.


Sicherheitssystem auch für ARI-Leichtfahrzeuge geeignet

Dank des flexiblen Aufbaus von Mobileye 8 Connect ist eine umfangreiche Sicherheitsausstattung auch Haltern von ARI-Leicht- und Nutzfahrzeugen zugänglich und bleibt nicht länger ein Privileg höherer Fahrzeugklassen, wie Anatoliy Reinhardt, Director DACH bei Mobileye, betont: „Unser Unfallpräventionssystem ist so konzipiert, dass es in verschiedensten Fahrzeugtypen zum Einsatz kommen kann. Davon profitieren besonders Leichtfahrzeuge wie die Modelle von ARI Motors, die bisher oft ohne standardmäßig verbaute Sicherheitstechnik auskommen mussten. Wir freuen uns, dass ARI Motors sich für unsere nachrüstbare Lösung Mobileye 8 Connect entschieden hat und wir damit gemeinsam für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.“

Mit Mobileye 8 Connect sind ARI-Elektrofahrzeuge demnach besonders sicher unterwegs und beweisen, dass nicht nur Luxuskarossen, sondern auch kleine Stromer Spitzenklasse an Bord haben können. Seit 2017 bietet die ARI Motors GmbH in Borna (bei Leipzig) smarte E-Mobile auf dem deutschen und internationalen Markt an. Der Name ARI – japanisch für „Ameise“ – steht für das Leistungsvermögen und die Vielseitigkeit der Elektrofahrzeuge. Von asiatischen Herstellern stammen die einzelnen Modelle und wurden gezielt ausgewählt. In den firmeneigenen Manufakturen in Borna und Ricany werden alle ARI-Fahrzeuge an europäische Qualitätsstandards angepasst. Speziell konzipierte Fahrzeugaufbauten sorgen dafür, dass die Mobilitäts- und Transportbedürfnisse aller Kunden erfüllt werden.

Partner

Firmeninfo

ARI Motors GmbH

Abtsdorfer Str. 30
04552 Borna

Telefon: +49 341 978 56 933

[42]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT