Partner
Aktuelle Meldungen/News Forst Baumaschinen, Fahrzeuge & Geräte

AVANT: zu Besuch beim Sportholzfäller

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Avant Tecno

Rasiermesserscharfe Äxte und Motorsägen mit bis zu 80 PS Leistung – das ist das Werkzeug von Danny Martin, des zweifachen Deutschen STIHL Timbersports-Meisters. Zumindest normalerweise. Seit zwei Jahren darf der Hesse aber auf ein weiteres Werkzeug zurückgreifen, das ihm nicht nur bei der Ausübung seiner traditionsreichen Sportart eine große Hilfe ist. Die Rede ist vom AVANT 640, mit dem Martin rund 300 kg schwere Holzstämme als Trainingsholz vorbereitet.


„Die Handhabung ist wirklich einfach. Ich brauchte nicht lange, bis ich mich mit dem Knicklenker auch an etwas engeren Stellen sicher fühlte“, so der Sportholzfäller, der seine Doppelgarage zur Trainingshalle umfunktioniert hat. Mit wenigen Handgriffen am Sechsfach-Joystick des 640ers hat er den Stamm sicher im Holzgreifer untergebracht und ist dank Anbaugeräte-Rotator sehr flexibel. Diverse Anbaugeräte lassen sich damit stufenlos um 360 Grad in beide Richtungen drehen: „Beim Brennholz ist das richtig praktisch. Ich belade die Gitterboxen mit der Schaufel, transportiere sie dann mit meiner Paletten-Gabel über den Hänger und kippe alles aus“, erzählt der Maschinen-Enthusiast, dem es besonders das Multi-Kupplungssystem angetan hat: „Hydraulische Anbaugeräte lassen sich damit auch unter Druck schnell wechseln.“

Partner

Maschinen-Einsatz für den Hausbau

Martin konnte auch beim Haus-Umbau immer wieder auf den von einem Stage-V-Kubota-Dieselmotor (26 PS) angetriebenen Radlader zurückgreifen. So wurden Baumaterialien verfahren, der Boden geebnet und mittels Erdbohrgerät Löcher für den Gartenzaun gebohrt. Die Hubkraft von 1.100 kg und die Zwei-Pumpen-Zusatzhydraulik mit 66 l/min statten den grünen Helfer mit genügend Power aus. Sind einmal längere Strecken zurückzulegen, kann der Berufsfeuerwehrmann auf zwei Fahrstufen mit einer Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h zurückgreifen.

In seiner Trainingshalle angekommen, manövriert der Athlet den Stamm senkrecht in die dafür vorgesehene Halterung und zieht ihn mit Bolzen fest – seine Vorbereitung für die STIHL Timbersports Disziplin Spring Bord ist damit abgeschlossen. Er greift zu seiner Trainingsaxt, die mit einer Schneide von gerade einmal 14 Grad so scharf ist, dass er zum Test ein paar Armhaare damit abrasiert. „Ein Rasiermesser hat elf Grad, und nur mit einer solchen Schneide dringen wir auch richtig tief in die Pappel ein. 300 Blöcke müssen in einer Trainingssaison dann schon mal dran glauben. Die Hackschnitzel werden direkt im Ofen verfeuert“, erklärt der Sinntaler.

Firmeninfo

AVANT TECNO Deutschland GmbH

Einsteinstrasse 22
64859 Eppertshausen

Telefon: 06071/980655

[8]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT