Partner

Vorstellung des neuen Pfanzelt Systemschleppers Pm Trac auf forstARENA Beratungswochen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Pfanzelt Maschinenbau

Bereits im zweiten Jahr sind nahezu alle Messen und Veranstaltungen abgesagt worden. Im Rahmen der forstARENA Beratungswochen 2020 hat Pfanzelt bereits das Seilwinden- und Rückeanhänger-Programm live und interaktiv präsentiert. Aufgrund des großen Erfolges soll dieses Format auch in diesem Jahr wieder aufgenommen werden. 2021 werden nun die logLINE-Rückeanhänger, die Forstraupe Moritz und die neue Baureihe des Pm Trac vorgestellt.

Die Generation 36 stellt die neue Baureihe des Systemschleppers Pm Trac dar. Optisch hat sich der Pm Trac wenig verändert. Die Technik im neuen Fahrzeug-Chassis wurde allerdings umfangreich weiterentwickelt sowie durch neue Komponenten ersetzt. So bietet unter anderem das neue, stufenlose und leistungsverzweigte Getriebe variaDRIVE, das aus dem eigenen Hause stammt, neue Möglichkeiten im Wald als auch auf der Straße und trägt seinen Teil zum Motto der neuen Generation des Pm Trac bei: Vielseitigkeit ist seine Stärke – Arbeits- und Bedienkomfort seine Tugend.


Um an den Online-Events teilzunehmen, ist eine vorherige Anmeldung unter www.forstarena.com nötig. Die Anmeldung ist von 15. November an möglich.

Größter Hersteller für Forstmaschinen in Deutschland

Als nach eigenen Aussagen größter Deutscher Hersteller für Forstmaschinen umfasst das Pfanzelt-Produktprogramm heute neben Forstseilwinden und Rückeanhängern auch Ladekrane, Forstspezialtraktoren und Forstraupen. Mit seinen qualifizierten Mitarbeitern und Partnerbetrieben setzt der Hersteller ausschließlich auf den Produktionsstandort Rettenbach am Auerberg. Die Firma leistet mit derzeit rund 160 Beschäftigten ihren Beitrag zur langfristigen Sicherung vieler Arbeitsplätze in einer ländlichen Region.
 

Partner

Firmeninfo

Pfanzelt Maschinenbau GmbH

Frankau 37
87675 Rettenbach am Auerberg

Telefon: +49 8860 92 17 0
Telefax: +49 8860 92 17 17