Partner

PM PFANZELT MASCHINENBAU Systemschlepper Pm Trac – Allroundtalent in der Landschaftspflege

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Pfanzelt Maschinenbau

Die Generation 36 ist die neue Baureihe des Pfanzelt Systemschleppers Pm Trac. 2004 wurde der erste Pm Trac präsentiert. Heute wird er auf einem komplett eigenen Schlepper-Chassis der Firma Pfanzelt aufgebaut. Zum Kern des Pm Trac Maschinenkonzeptes gehört die mittig angeordnete, große Schlepperkabine und der dadurch mögliche zentrale Aufbauraum über der Hinterachse. Auf der Pfanzelt-System-Aufnahme (PSA) basiert die schnelle und flexible Anpassung an verschiedene Arbeitsbedingungen. Für Lohnunternehmen, die einen Schlepper sowohl vollwertig in der Landschaftspflege oder im Forst, aber auch im kommunalen Bereich oder der Landwirtschaft einsetzten wollen, ist der Pm Trac die Lösung.


Den werkzeuglosen Auf- und Abbau von Ladekran und Seilwinde ermöglicht die PSA in rund 15 Minuten. Wird der Pm Trac für andere Einsätze benötigt reduziert dies einerseits das Eigengewicht, andererseits stört der Kran auch nicht den Blick auf das Arbeitsgerät. Für den kommunalen Einsatz kann im Heckaufbauraum auch ein Mähausleger kombiniert mit einem Flächenmulchgerät in der Front gefahren werden. Beim Pm Trac dient die PSA als Tragrahmen. Die extremen Kräfte beim Einsatz werden über diesen aufgenommen und kontrolliert abgeführt. Für den kommunalen Einsatz kann statt einer Fronthydraulik auch eine kommunale Kuppelplatte installiert werden.

Partner

Joystick individuell belegbar

Einen angenehmen Arbeitsplatz hat der Fahrer in der XXL-Komfortkabine. Sie wird von Fahrern aufgrund der guten Übersicht und Bedienerfreundlichkeit sehr geschätzt. Die neue Maschinensoftware bietet neben Voreinsteillungen für alle Kranfunktionen auch die Möglichkeit, die Joysticks individuell je nach Fahrer mit unterschiedlichen Funktionen zu belegen. Sogar ein großzügiger Beifahrersitz findet auf Wunsch in der Kabine Platz.

Zum ersten Mal wird auch ein eigens von Pfanzelt entwickeltes Getriebe, das variaDRIVE, verbaut. Es ermöglicht dem Pm Trac mit 50 km/h auf der Straße zu fahren, aber auch komfortabel im Gelände unterwegs zu sein. Das Fahrverhalten entspricht dem bekannter leistungsverzweigter Getriebe, mit dem Unterschied, dass die Fahrtrichtungsumkehr sanfter und schneller erfolgt. Im Rangierbetrieb bis sieben km/h erfolgt kein Schalten von Kupplungen. Hier fährt der Schlepper wie man es von einem reinen Hydrostaten kennt.

Firmeninfo

Pfanzelt Maschinenbau GmbH

Frankau 37
87675 Rettenbach am Auerberg

Telefon: +49 8860 92 17 0