Partner

SYN TRAC GMBH Schweizer Lohnunternehmen setzt auf neuen Geräteträger

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: SYN TRAC GmbH

Das SYN TRAC System- und Geräteträger-Konzept ist den Eidgenossen lange kein Geheimnis mehr. Zusammen mit dem Generalimporteur RTE AG – eine Marke des Unternehmens Müller Technologie AG – haben sich in der Schweiz nicht nur Autobahnmeistereien, sondern nun auch Lohnunternehmer für den Einsatz des SYN TRAC ST420 entschieden.

Lohnunternehmer wie die Firma Schneeberger & Berger aus Oberbottigen, die seit Februar mit dem oberösterreichischen Geräteträger arbeitet. Zum einen ist das Unternehmen in der Böschungspflege – wie an der Autobahn A1 im Kanton Bern – im Einsatz. Zum anderen ist es stark mit Lohnarbeiten im landwirtschaftlichen Bereich sowie im Winterdienst ausgelastet. Erfreulich ist für den Firmenbesitzer Urs Schneeberger, dass der SYN TRAC ST420 mit 80 km/h unterwegs sein kann. Ein weiterer Zeitsparer ist das patentierte Dockingsystem. Es ermöglicht einen sicheren und schnellen Wechsel von Anbaugeräten weltweit. Jedes Anbaugerät kann binnen einer Minute an Front & Heck des SYN TRAC „gedockt“ werden.


Dies bedeutet konkret, dass die sieben Anschlussbereiche Mechanik, Hydraulik, Zapfwelle, Achsantrieb, Elektrik, Elektronik und Druckluft automatisch gekoppelt werden. Während des gesamten Dockingvorgangs bleibt der Fahrer in der Kabine und wechselt sowohl sicher als auch schnell von einem Anbaugerät zum nächsten. Manuelles Eingreifen von außen erübrigt sich. Umrüstzeiten, die normalerweise mehrere Stunden in Anspruch nehmen, werden auf einen Bruchteil reduziert, unabhängig davon, welches Werkzeug getauscht wird. Dem Anwender bleibt so mehr Zeit zur Verfügung, in der er den Haupttätigkeitsfeldern seiner Arbeit nachgehen kann. Eine Vorbereitung auf die Einsätze sowie auf das Tagwerk selbst läuft einfacher, schneller und sicherer ab.

Unmittelbar einsatzbereit

Einmal gedockt, erkennt der SYN TRAC das Anbaugerät mit allen vorkonfigurierten Einstellungen und ist unmittelbar einsatzbereit. Die Fahrzeug- und Gerätebedienung ist je nach Einsatzzweck spezifisch abgestimmt, somit bedienerfreundlich und effizient, weil sie für ermüdungsfreies Arbeiten sorgt. Dem Anwender steht eine optimierte und integrierte Systemlösung zur Verfügung. „Ich bin überzeugt, dass dieses Fahrzeug in Kommunen, Gemeinden und Kantonen eine Zukunft hat“, so Schneeberger. Neben dem SYN TRAC ST420 hat der Unternehmer außerdem in einen BOS-Mähausleger und einen Gögl-Abschiebewagen mit Absaugturbine für das Schnittgut investiert.

Partner

Firmeninfo

SYN TRAC GmbH

Gschwandt 163
4822 Bad Goisern

Telefon: 0043 6135 21100

[57]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT