News

Pfanzelt investiert in die Zukunft

Zur optimalen Präsentation des über die Jahre gewachsenen Produktprogramms vor allem im norddeutschen Raum, verstärkt Pfanzelt sein Vertriebsteam mit vier neuen Mitarbeitern.

Mit Andreas Faber (32), Andreas Enge (52) und Nils Vespermann (27)  konnte Pfanzelt drei ausgewiesene Vertriebs-Spezialisten gewinnen. Diese bringen langjährige Vertriebserfahrung in der Land- und Forsttechnik mit.
Seit dem 1. September 2011 unterstützen somit drei neue Mitarbeiter die Vertriebsaktivitäten der Pfanzelt Produkte in Norddeutschland. Bereits zum 1. März 2011 nahm Dieter Salzmann (52) seine Arbeit im Pfanzelt-Team auf. Herr Salzmann unterstützt das Vertriebs-Team im Werk in Rettenbach.


Hans-Jörg Damm (rechts) mit den neuen Mitarbeitern Andreas Faber, Nils Vespermann und Andreas Enge (von links nach rechts)

Die Pfanzelt Produktpalette ist in der 20-jährigen Unternehmensgeschichte stetig gewachsen. War Pfanzelt anfänglich auf die Produktion von hochwertigen Getriebeseilwinden spezialisiert, erstreckt sich das Produktprogramm heute von Getriebeseilwinden über Rückeanhänger bis hin zu Forstspezialschleppern. Zudem konnte Pfanzelt durch die S-line Baureihe bei Seilwinden und Rückeanhängern seit 2008 sein Produktprogramm im Semiprofi Bereich weiter ausbauen. Pfanzelt bietet heute das umfangreichste Forstmaschinenprogramm "Made in Germany" an.

www.pfanzelt-maschinenbau.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss