Top-News Forst live

Pfanzelt Großmaschinen-Vorführtour

Sehen, Fahren und Staunen

Innovationsschmiede und Komplettanbieter für Forsttechnik aus dem Allgäu – tourt unter dem Motto Sehen-Fahren-Staunen durch Deutschland und präsentiert die aktuellen Pfanzelt Großmaschinen Pm-Trac und Felix im Einsatz. Unter realen Bedingungen können sich die Forstwirte, Unternehmer und Waldbesitzer über Konzeptvorteile in den jeweiligen Einsatzgegebenheiten ihrer Region selbst überzeugen.

Besser als ein Traktor und dabei noch mehr als ein Spezialist, das schafft nur der Pm Trac. Das einzigartige Fahrzeugkonzept des Systemschleppers ist für den kombinierten Einsatz in der Land- und Forstwirtschaft sowie der Landschaftspflege ausgelegt. Modernste Motorentechnologie, eine leistungsfähige Hydraulikanlage und ein kraftstoffsparendes leistungsverzweigtes Getriebe sind die Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Die Pfanzelt-System-Aufnahme für eine schnelle und werkzeuglose Demontage von Ladekran und Seilwinde ist der Garant für ein flexibel einsetzbares Fahrzeug. Mit der serienmäßigen Straßenzulassung von 50 km/h können Einsatzorte zudem schnell angefahren werden.

Für den Forstunternehmer mit ganzjährigem Waldeinsatz bietet der Forstspezialschlepper Felix das richtige Fahrzeugkonzept. Der Pfanzelt Forstspezialschlepper Felix 206 4-WD ist Weltmeister in Sachen Wendigkeit. Durch die geschickte Kombination aus Knick- und Achsschenkellenkung ergeben sich ungeahnte Manövriermöglichkeiten. Als Kombimaschine kann sich der Pfanzelt Forstspezialschlepper Felix 211 6-WD hingegen ideal Ihren Einsatzbedingungen anpassen. Die Flexibilität des Felix ist grenzenlos und wird sowohl durch die kurzen Umbauzeiten zwischen Rungenkorb und Klemmbank als auch durch die serienmäßige Straßenzulassung von 40 km/h erreicht. Der Felix kann somit wirtschaftlich und schnell größere aber im Speziellen auch kleinere Aufträge anfahren. Mit dem stufenlosen Getriebe mit aktiver Stillstandsregelung geschieht dies stets kraftstoff- und kostensparend. Den höchsten Bedienkomfort und ideale Rundumsicht für die Rückearbeit bietet die Pfanzelt XXL Kabine - ein Arbeitsplatz der Maßstäbe setzt.

Nutzen Sie die Praxistage, um sich von dieser Technik im praktischen Einsatz zu überzeugen oder erleben Sie dies selbst - ganz nach dem Motto der Praxistage Sehen-Fahren-Staunen. Die Praxistour startet am 15. April in Rotenburg (Wümme). Im Anschluss finden zahlreiche Vorführungen in ganz Deutschland statt. Alle Informationen zu Terminen und Einsatzorten finden Sie im Internet unter www.sehen-fahren-staunen.de oder unter 08860 / 92 17 0. Für Ihr leibliches Wohl sorgt der Pfanzelt Holzfällergrill.

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss