Top-News Forst live

Ausgezeichnete Innovationen von Pfanzelt

Pfanzelt Maschinenbau – Innovationsschmiede und Komplettanbieter für Forsttechnik aus dem Allgäu – freut sich über einen grandiosen Messeverlauf bei der 16. KWF Tagung. Viele Besucher und Interessierte nutzten den Messestand als Informationsplattform. Stolz ist man weiterhin auf die zwei BMELV-Preise für hervorragende Forsttechnik.

„Wir haben die hervorragenden Möglichkeiten der KWF Tagung als Demomesse im Wald genutzt um unsere Maschinen den Kunden im realen Einsatz zu präsentieren. So können wir besser zeigen, welche Flexibilität in ihnen steckt und welchen Nutzen Sie dem Kunden bei der täglichen Arbeit bieten“, meinen Hans- Jörg Damm und Peter Voderholzer, die die Vorführung moderierten. „Der große Andrang und die positive Kundenresonanz zu den mehrmals täglich stattfindenden Präsentationen hat uns dabei in unserem Vorhaben bestätigt.“

Hervorragende Forsttechnik von Pfanzelt prämiert Pfanzelt Maschinen werden kundenorientiert entwickelt und begeistern im täglichen Einsatz. Diese Bemühungen um Entwicklung und Innovation wurden auf der KWF Tagung besonders ausgezeichnet. Im Rahmen der 16. KWF Tagung wurden die Preise des Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz übergeben. Ausgezeichnet wurden aus den über 100 Bewerbungen Produkte, die in ganz besonderer Weise den vorgegebenen Kriterien des Wettbewerbs - Sicherheit und Komfort der Technik – entsprechen. Paul Pfanzelt, Gründer und Inhaber der Pfanzelt Maschinenbau GmbH, durfte sich gleich über zwei der begehrten Preise freuen. Prämiert wurde sowohl die Pfanzelt Präzisionssteuerung zur schnellen Vorwahl der Arbeitssituation als auch der Pfanzelt S-line Rückeanhänger 9242 mit hydraulischer Auflaufbremse und ansteuerbarer Zusatzbremse. Insgesamt wurden sechs Produkte ausgezeichnet.

www.pfanzelt-maschinenbau.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn