Top-News Arbeitsbühnen

Neue Arbeitsbühnen im Programm von GL Verleih

Es blitzt und glänzt bei GL Verleih. Der Fuhrpark erhielt in der jüngeren Vergangenheit eine regelrechte Frischzellenkur und wurde auf den neuesten Stand gebracht. Nach und nach erreichten die neuen Arbeitsbühnen den Firmensitz in Kelkheim und so standen die vergangenen Wochen ganz unter dem Motto „Neue Besen kehren gut“.

Zuerst erhielt der Bereich der LKW Arbeitsbühnen Zuwachs. Nachdem schon seit einiger Zeit eine neue LKW-Arbeitsbühne der Firma Palfinger (P300KS) bei den Kunden überzeugen konnte, entschloss man sich dazu, gleich eine weitere Maschine dieses Typs zu erwerben. Die Zwillingsmaschinen sind bei den Kunden nicht selten die erste Wahl und bestechen durch ihre technischen Daten. Mit 30 Metern Arbeitshöhe und 20,5 Metern seitlicher Reichweite erreicht die Arbeitsbühne auch weit entfernte Einsatzorte. Die Bühne auf 7,5 t-Fahrgestell hat eine maximale Korblast von 350 kg, was es dem Bedienpersonal erlaubt auch schweres Werkzeug im Korb zu befördern.

Auch das Spezialgebiet von GL Verleih, die Kettenarbeitsbühnen, wurden erweitert. Für den neuen Leo 21GT wurde gleichzeitig ein weiteres Transportfahrzeug erworben. Somit können Kunden das Gespann eigenständig zum Einsatzort befördern und den Hubsteiger mit Raupenfahrgestell zwischen verschiedenen Einsatzorten versetzen. Die schmale Bauform von 6,40 m x 0,98 m x 1,99 m (LxBxH) lässt die Kettenarbeitsbühne auch knifflige Engstellen ohne Probleme überwinden und Einsätze im Innenbereich realisieren.

Die größte Veränderung gab es jedoch im Bereich der Scherenarbeitsbühnen. In mehreren Etappen trafen immer neue Bühnen in den verschiedensten Arbeitshöhen auf dem kürzlich neu entstandenen Firmengelände von GL Verleih ein. So können die Kunden ab sofort auf mehrere Genie 1932 und Genie 2649 zurückgreifen. Die Genie 1932 ist mir ihrer Arbeitshöhe von 7,6 Metern und ihren Transpormaßen von 1,83 m x 0,813 m x 2,11 m (LxBxH) im Kleingeräte-Segment angesiedelt. Die Länge der Plattform lässt sich aber durch den Plattformausschub auf 2,74 m erweitern. Durch Einklappen des Geländers lässt sich die Transporthöhe hingegen auf 1,75 m reduzieren. Die Genie GS 2646 besitzt eine Arbeitshöhe von 9,8 m. Die Transportmaße sind hier 2,41 m x 1,17 m x 2,26 x (LxBxH). Auch hier kann die Plattformlänge auf 4,41 m verlängert und die Transporthöhe durch Umklappen des Geländers auf 1,68 m verringert werden.

Noch ein Stückchen höher geht es mit den neuen Scherenarbeitsbühnen des Herstellers Holland Lift. Hier wurden unter anderem Maschinen des Typs HL-120 E10 und HL-140 E12 erworben. Mit 12 Metern bzw. 14 Metern Arbeitshöhe schließen diese Bühnen die Lücken im mittleren Segment und haben trotz ihrer hohen Reichweite eine kompakte Bauform. Die Transportmaße belaufen sich aus 2,34 m x 0,98 m x 2,49 m (LxBxH) bzw. 2,34 m x 1,20 m x 2,69 m (LxBxH). Durch die maximale Tragkraft von 325 kg und 300 kg kann der Arbeitskorb auch hier genügen Material nach oben transportieren.

Für die Zukunft ist GL Verleih also gut gerüstet und gewährleistet seinen Kunden das gewohnt hohe Maß an Zuverlässigkeit.

FIRMENINFO

1a Arbeitsbühnen GL Verleih GmbH & Co. KG

Max-Planck-Straße 9
65779 Kelkheim

Telefon: 06195-67379-0
Telefax: 06195-6737931

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss