Top-News Arbeitsbühnen

Arbeitsbühne in himmlischer Mission

Einen ganz besonderen Einsatz hatte eine 23 Meter Ketten-Arbeitsbühne von GL Verleih in der vergangenen Woche. Das katholische Pfarramt St. Georg rief die Experten aus Hofheim zur Hilfe, denn der knifflige Einsatz in Hockenheim hatte es in sich. Nach einem Brand im Heizungsraum der Kirche St. Georg mussten die Decken- und Wandmalereien auf Schäden untersucht werden. Unpassender hätte der Brand nicht kommen können, denn das Gotteshaus wurde erst kürzlich aufwendig und kostenintensiv saniert. Die Restauratoren wurden damit beauftragt, eventuelle Rußablagerungen auf den Malereien nachzuweisen und zu dokumentieren. Bei dem komplexen Einsatz wurde GL Verleih Arbeitsbühnen GmbH mit der gesamten Organisation und der Umsetzung beauftragt. Somit hatte das Pfarramt den Vorteil, nur einen Ansprechpartner für den kompletten Einsatz zu haben.

Bei den Planungen galt die erste Aufmerksamkeit der Treppe im Eingangsbereich. Diese war zu steil für die Arbeitsbühne um sie aus eigener Kraft zu überwinden, sodass ein Mobilkran für Abhilfe schaffen musste. Dabei war jedoch einiges zu beachten, denn das Einkranen musste von der Straße erfolgen. Durch den Eingriff in den Straßenverkehr mussten zuvor die erforderlichen Genehmigungen eingeholt werden. Sowohl das Beschaffen der Genehmigungen, als auch die Errichtung der eigentlichen Straßensperrungen erfolgte durch GL Verleih Arbeitsbühnen GmbH. Nachdem alle notwendigen Straßenschilder aufgestellt waren, fuhr der Palfinger-Mobilkran vor. Jetzt ging alles ganz schnell. Der Kran nahm die Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne an den Haken und setzte diese präzise vor der Eingangstür ab. Nachdem die Türen passiert waren, fuhr die Kettenarbeitsbühne mit ihrem elektrischen Antrieb souverän durch das Kirchenschiff. Die nächste kritische Stelle wartete direkt vor dem Altar in Form einer 90° Kurve. Trotz der kompakten Bauform der Bühne kam es auf jeden Millimeter an. Um die Engstelle passieren zu können wurden einige Sitzbänke umgelegt und die Korbdrehung demontiert. Mit viel Gefühl manövrierte die Maschine um das Hindernis und setze ihre Reise fort. Mit den abriebfesten Ketten war die Hebebühne dabei äußerst schonend zu dem historischen Boden. Kurz vor dem Ziel wurde der Weg von einer kleinen Treppe versperrt, welche geschickt mit Rampen gemeistert wurde. Endlich am Einsatzort angekommen, erfolgten der Aufbau des Geräts und die obligatorische Einweisung des Bedienpersonals.

Einer gründlichen Begutachtung der Malereien steht somit nichts mehr im Weg und GL Verleih Arbeitsbühnen ist stolz darauf, bei einem so wichtigen Projekt helfen zu können.

www.gl-verleih.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss