News, Grün-/Flächenpflege

31. Januar 2019

Chemiefreie Unkrautbekämpfung mit der KECKEX-Methode

Chemiefreie Unkrautbekämpfung mit der KECKEX-Methode

Der Frühling kommt und mit ihm beginnt auch das Unkraut wieder zu wachsen. KECKEX hat hierfür die perfekte Lösung. Die KECKEX-Methode basiert auf einem Heißwasserdampfgemisch und wirkt auf allen Untergründen wie Asphalt, Randsteinkanten, Straßenrändern, Beton, Kies uvm., ohne diese zu beschädigen und macht so alle Gräser, Spitzgräser, Neophyten und Unkräuter wie Löwenzahn, Ampfer uvm. unschädlich.

Die KECKEX-Methode ist bei jeder Witterung einsetzbar und sehr gut für den kommunalen Bereich und für die großflächige Anwendung geeignet. Das KECKEX -Sortiment umfasst sowohl handgeführtes Zubehör sowie Anbauzubehör für beliebige Kommunalfahrzeuge mit Fronthydraulik, die auch bei Bedarf individuell nach Kundenwünschen angepasst werden.

Der Weedex-Multi von KECKEX verfügt über eine SPS-Steuerung mit Display und ist somit sehr leicht in der Handhabung. Alle Schritte und eventuelle Fehlbedienungen werden über das Display angezeigt. Durch die individuelle Montage des Zubehörs sind die Anwender sehr flexibel. Wenn ein bestehender Wassertank zur Verfügung steht, kann die Maschine problemlos dazugestellt werden, da sie wasserselbstansaugend ist. Somit entstehen keine großen Aufbaukosten für den Kunden.


KECKEX-Kunden verzichten auf Glyphosat und andere chemisch-synthetische Pestizide und übernehmen so Verantwortung für die Gesundheit und für den Schutz der Umwelt. Es liegt besonders an den Gemeinden, öffentlichen Institutionen, Ländern, usw. einen ersten Schritt zu tun.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss