News Grün-/Flächenpflege

KECKEX: Chemiefreie Alternative zu Glyphosat

Der Frühling kommt und das Unkraut wächst. Wer kennt das Problem nicht? Mit einer Kombination aus Heißwasser und Dampf, schafft man es, Unkraut ohne Zusatz von Pflanzenvernichtungsmitteln zu zerstören. Die Produkte sind in unterschiedlichen Ausführungen verfügbar, die vom manuellen Betrieb bis zu Auf- und Anbauen für kommunale und forstwirtschaftliche Fahrzeuge reichen.

Heuer hat KECKEX sein Produktprogramm um einen Aufbau für die Hako- und Multicar-Trägerfahrzeuge erweitert. Mit diesen Aufbauten können Anwender nicht nur Unkraut bekämpfen, sondern auch mit Hochdruck reinigen und Blumen gießen.

Die Geräte von KECKEX werden immer wieder weiterentwickelt und modernisiert. So verfügt der Weedex-Multi über eine SPS-Steuerung mit Display und ist somit sehr leicht in der Handhabung. Alle Schritte und eventuelle Fehlbedienungen werden über das Display angezeigt. Durch die individuelle Montage des Zubehörs sind Anwender sehr flexibel. Wenn ein bestehender Wassertank zur Verfügung steht, kann die Maschine von KECKEX problemlos dazugestellt werden, da sie wasserselbstansaugend ist. Somit entstehen keine großen Aufbaukosten für den Kunden.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss