Top-News

Beutlhauser Baumaschinen arbeitet erfolgreich mit AVANT TECNO zusammen

Die ideale Sortimentsabrundung

Kunden von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten begeistert – gegenseitiger Nutzen

„Der Kunde kann mit den AVANT Multifunktionsladern alle seine speziellen Aufgaben lösen. Das ist durch die hohe technische Qualität der Maschinen und die große Anzahl von Anbaugeräten möglich. Und das begeistert den Kunden“, sagt Dr. Thomas Burgstaller, Geschäftsführer der Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau. Beutlhauser wurde 1898 gegründet und hat sich in seiner langjährigen Geschichte zu einem großen Anbieter von Premium-Baumaschinen, -Kommunalfahrzeugen und -Flurförderzeugen sowie zum marktführenden Dienstleister bei Miete und Service entwickelt. Mittlerweile ist das Unternehmen in einem Raum zwischen Berlin, Dresden, Schweinfurt und Passau mit 18 Niederlassungen und 700 Mitarbeitern, 450 davon im Service, aktiv. „Wir sind unter anderem Komplettanbieter im Baumaschinenbereich und die AVANT-Multifunktionslader waren die ideale Sortimentsabrundung. Deshalb haben wir mit der Zusammenarbeit begonnen“, erläutert Dr. Burgstaller. Zu einem Premium-Anbieter passen natürlich keine sogenannten „Billigheimer“-Produkte. Die Konsequenz war selbstredend, dass nur ein qualitativ hochwertiges Multifunktionslader-Produkt in das Portfolio aufgenommen werden konnte. Also fiel die Wahl auf AVANT TECNO mit seinen 13 Modellen in sechs Produktserien. Die entscheidenden Argumente: sehr hoher technischer Standard, die hervorragende Materialqualität der Lader und ihre unglaublich vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, basierend auf über 100 Anbaugeräten.

Vielfältiger Kundenkreis

„Nach einer Orientierungsphase – denn ein AVANT ist im Vergleich zu einem kleinen Radlader deutlich multifunktionaler einsetzbar – haben wir die unglaublich vielfältigen spezifischen Zielgruppen gefunden, zu denen die AVANT Multifunktionslader passen: zum Beispiel im GaLaBau, bei Pferdezüchten, Hotels, Baumschulen. Sogar Betonhersteller gehören zum Kundenkreis“, sagt Dr. Burgstaller. Bei Beutlhauser sind mittlerweile AVANT Produktverantwortliche im Einsatz, die die Interessierten zusammen mit Verkäufern beraten. Das Wichtige dabei ist, dass der Kunde praktisch gezeigt bekommt, was der Multifunktionslader alles kann. Wenn dies deutlich ist und der Kunde erlebt, dass er höchsten Nutzen erhält, ist er in aller Regel auch absolut begeistert. „In diesem Segment – Multifunktionslader bis 2 t –  sehen wir einen Zukunftsmarkt, der wirklich riesig ist“, so Dr. Burgstaller. Das Interessante ist zudem der gegenseitige Nutzen, der durch die AVANT- Multifunktionslader entsteht. Denn oftmals ist es so, dass diese neuen Kunden, manchmal auch aus neuen Branchensegmenten, dann eben auch andere Maschinen und Geräte brauchen, die sie bei Beutlhauser finden.

Wenig After-Sale-Geschäft
 „Den Kunden und uns gefallen die AVANTs, weil die Qualität zu einhundert Prozent stimmt. Auch die bundesweite AVANT Organisation und die Vertriebsunterstützung passen. Wir haben wenig After-Sale-Geschäft, weil mit höchster Qualität gefertigt wird. Das ist für den Kunden natürlich ein großer Vorteil“, betont Dr. Burgstaller. Zurzeit sind etwa 25 AVANT Maschinen im Mietpark. Sie werden immer mit diversen Anbaugeräten vorgeführt, damit der Kunde für sich den ungeheuer großen Mehrnutzen, den diese AVANT Vielfalt bietet, einschätzen und wahrnehmen kann. Durch das Potenzial, das die AVANTs bieten, erfährt auch die Beutlhauser Strategie, kontrolliert wachsen zu wollen, Unterstützung. „Wir sehen hier eine interessante und für alle Seiten Nutzen bringende Partnerschaft zwischen Beutlhauser und AVANT und werden diese kontinuierlich fortführen und steigern“, beschreibt Dr. Burgstaller die Perspektive.

www.avanttecno.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss