News, Traktoren/Geräteträger

22. Januar 2019

Beutlhauser Kommunaltechnik: Mercedes-Benz Gipfeltreffen „Run and Win“ in Graz

Beutlhauser Kommunaltechnik: Mercedes-Benz Gipfeltreffen „Run and Win“ in Graz

Know-how, persönliches Engagement, Ehrgeiz und die Liebe zu Mercedes-Benz Unimog – damit hat sich das Verkaufsteam der UGV (Unimog Generalvertretung) Beutlhauser Kommunaltechnik das Siegerpodest erkämpft und somit den Titel als erfolgreichste Unimog Generalvertretung Deutschlands geholt – sowohl im Einzelwettbewerb, als auch im Teamwettbewerb.

Ludwig Rabe sicherte sich mit einem hohen Punktevorsprung im Einzelwettbewerb von „Run and Win“ den ersten Platz. In der Zeit vom 01. Mai 2017 bis 31. August 2018 sammelte Rabe die meisten Punkte. Aber auch seine beiden Kollegen Heino Pfauch und Peter Pissors waren in diesem Zeitraum nicht untätig, denn als am Ende alle Punkte zusammen gezählt wurden, stand die Beutlhauser Kommunaltechnik mit Sitz in Kulmbach und den Niederlassungen in Eisfeld, Neustadt/Orla und Weimar auch als Gesamtsieger im Teamwettbewerb fest. Als Belohnung für diese herausragende Leistung reisten Claus Artmayer, Leiter Kommunaltechnik bei Beutlhauser, die Verkäufer Heino Pfauch, Peter Pissors und Ludwig Rabe, sowie Karin Gabler und Kerstin Zeise vom Innendienst auf Einladung von Mercedes-Benz nach Graz in die Südsteiermark.

Anfang November war es dann soweit: Vom Flughafen München von Vertretern von Mercedes-Benz erwartet, ging es direkt nach Graz. In Graz angekommen stand erstmal eine Stadtführung in der mittelalterlichen Altstadt auf dem Programm. Bei einem gemeinsamen Abendessen im berühmten steirischen Weingut & Buschenschanke „Steinberghof“ fand dann die feierliche Preisverleihung statt. Claus Roth, Geschäftsleiter der Daimler AG, Rolf Trampert, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Unimog und Regionalleiter Michael Remmler beglückwünschten die glücklichen Gewinner und überreichten feierlich die Urkunden für die ersten Plätze im Einzel- und Teamwettbewerb.

Am nächsten Tag stand ein weiteres Highlight auf dem Programm: eine Unimog Driving Experience der Extraklasse am Voitsberg. Es ging mit dem Unimog durch Sand, Erde, Schlamm und Wasser und nach der „kleinen Aufwärmphase“ im Gelände, wurden die Teams ausgelost und die Challenge begann. Am Steuer eines Unimog mussten verschiedene Fahraufgaben – zum Teil mit verbundenen Augen und unter genauen Anweisungen von den Kollegen – durchgeführt werden. Für alle Offroad-Einsteiger und -Fans ein einzigartiges Erlebnis.


Am zweiten Tag wurden dann steile Abfahrten und extreme Steigungen zum Kinderspiel. Nach einer Werksbesichtigung bei Magna-Steyr in Graz ging es mit der neuen Mercedes-Benz G-Klasse sprichwörtlich über Stock und Stein auf die Halterhütte bei Sankt Radegunde. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit österreichischen Schmankerln, konnte dann jeder der wollte, einmal selbst hinters Steuer und seinen Umgang mit der Differentialsperre perfektionieren. Und auch hier zeigte sich Mercedes-Benz dank modernster Technik wieder von seiner besten Seite.

Wieder in München gelandet, waren sich alle einig, dass sich die Anstrengungen in der letzten Zeit gelohnt hat, denn das Mercedes-Benz Gipfeltreffen war für alle ein Highlight.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss