Top-News

WAVE: Großflächige Wildkrautbekämpfung ohne Chemie

Komplettes Produktsortiment für kleine und große Flächen von WAVE

Die patentierte Technologie von WAVE, Wildkraut mit heißem Wasser zu bekämpfen, ist ab jetzt in drei Serien erhältlich. Ob als Lösung für große Flächen, für eine Zweipersonenbesatzung oder für Kleinstflächen – alle Geräte bekämpfen das Wildkraut erfolgreich mit 100 % Wasser, ohne den Einsatz von Pestiziden.

Kommunen sind dazu verpflichtet, die Verkehrssicherheit auf eigenen Flächen, Wegen und Straßen zu gewährleisten. Hierzu zählt auch die Beseitigung von Schadpflanzen auf öffentlichen Flächen, die nahezu das gesamte Jahr über anfällt. Außerdem dient die Beseitigung des Unkrauts dem Erhalt und der Pflege aller Bodenbeläge. Die Wildkrautbeseitigung verbessert auch das Erscheinungsbild eines Gebietes. Das Sicherheitsgefühl bei Anwohnern nimmt zu. Eine umweltfreundliche Methode das Wildkraut zu entfernen, ist das WAVE-Heißwasser-Verfahren: Sensoren spüren das Unkraut auf und punktgenau wird eine Schicht fast kochendes Wasser aufgesprüht. Durch die Hitze gerinnt das Eiweiß der Pflanzen, und nach ein paar Tagen sterben sie ab.

Die drei Serien der WAVE-Unkrautbekämpfung

Bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Wildkrautbekämpfung ist die zugrundeliegende Fläche der zentrale Aspekt. Die Fläche ist einmal in ihrer Größe auszuweisen. Zusätzlich sind die Art, die Lage und der Pflegezustand des Belages einzubeziehen. Zu unterscheiden ist hier zwischen Beton-, Naturpflaster- oder wassergebundenen Oberflächen. Schließlich ist die Zentralität der Fläche relevant. Zentrumsnahe Flächen erfordern zwecks Optimierung des städtischen Erscheinungsbildes eine intensivere Pflege als Randbereiche, insbesondere in wenig frequentierten Bereichen. Zusätzlich sind Sonderflächen wie Friedhöfe, Parks und Sportstätten einzubeziehen. Der Erhalt und die Pflege von Kunstrasen und Aschenplätzen im Sportstättenbereich verlangen eine spezielle Wildkrautentfernung. Hier tritt hartnäckig das Wildkraut an den Randbereichen auf. Für jede der aufgeführten Flächenarten ist eine geeignete Geräteserie verfügbar.

   WAVE Sensor Series ist für eine hohe Kapazität und Effizienz konzipiert. Sie kommt auf größeren Flächen, Gehsteigen und wassergebundenen Wegen zum Einsatz.

   WAVE High Series bietet professionelle Handmaschinen für die manuelle  Wildkrautbekämpfung in einer Zweipersonenbesatzung.

   Zu der WAVE Mid Series zählen kompakte Handmaschinen für die Wildkrautbekämpfung aufkleineren Flächen wie zum Beispiel Parkbuchten und Baumscheiben.

Die High- und Mid-Serien können auf allen Transportfahrzeugen oder Kommunalschleppern mit ausreichender Trägerlast eingesetzt werden. Die Technik zeichnet sich insbesondere durch die Verbesserung des Erscheinungsbildes bei relativ wenigen Durchgängen aus, und dieses bei einem ökologisch unbedenklichen Verfahren. Das Wildkraut wird nachhaltig auf den behandelten Flächen zurückgedrängt. Sämtliche Geräte sind käuflich zu erwerben und es ist auch möglich das WAVE-Verfahren über einen Dienstleister zu beziehen.

Lösungen für die kommunale Unkrautbekämpfung

Das niederländische Unternehmen WAVE Europe mit Sitz in Wekerom ist für Städte und Kommunen, Bau- und Betriebshöfe, Garten- und Landschaftsbaubetriebe seit Jahren ein zuverlässiger Ansprechpartner und Berater bei Lösungen für die Unkrautbekämpfung. Die WAVE-Heißwasser-Methode wird seit 2004 erfolgreich in über 100 europäischen Gemeinden inden Niederlanden, Belgien und Deutschland eingesetzt.

www.waveunkrautbekaempfung.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss