Top-News

Sauberes Stadtbild mit Heißwasser

Neue WAVE XL Serie zur umweltfreundlichen Wildkrautbekämpfung

Die Firma WAVE Europe bietet mit der XL ein neues, kostengünstiges Anbaugerät zur Wildkrautbekämpfung an. Kommunale Flächen wie Gehsteige, Rad- und Parkwege, aber auch Friedhöfe sind ein ideales Einsatzgebiet.

Überall dort, wo in den vergangenen Jahren Unkrautvernichtungsmittel eingesetzt wurden, kann mit dem Heißwasserverfahren jetzt auf umweltverträgliche Art Unkraut entfernt werden.

Das heiße Wasser zerstört die Eiweißstruktur der Pflanze bis in den Wurzelhals hinein. Nach jedem Durchgang reduziert sich der Wildkrautbesatz um 10 bis 25 Prozent. Bei kleinen, einjährigen Pflanzen wird schon nach einem Durchgang ein optimales Ergebnis erzielt.

Dabei ist die Heißwasser-Methode nicht nur effektiv, sondern auch sicher: Es besteht keine Brandgefahr und es kommt zu keiner ungewollten Wärmeausstrahlung in den Seiten- und Frontbereich. Das Gerät kann somit sicher und zudem einfach angewendet werden.

Neben dem fest frontal montierten Anbaugerät verfügt die WAVE XL zusätzlich über eine separate Lanze. Mit dieser kann Wildkraut gezielt in schlecht zugänglichen Bereichen bekämpft werden.

Opens external link in new windowwww.waveunkrautbekaempfung.de


Kennzahlen zur XL Series

Kapazität:
120 ha pro Saison
34 Liter pro Minute
5.000 bis 10.000 qm pro Arbeitstag

Wassererhitzung: Diesel oder Heizöl

Arbeitsbreite: 1,00 Meter unterteilt in 4 unabhängige Abschnitte

Arbeitsgeschwindigkeit: 0,8 km/h bis 3,5 km/h

Brenner: 2 Stück

Tankinhalt Brenner: 120 Liter

Tankinhalt Wassertank: 500 Liter

FIRMENINFO

Heatweed D/A/CH GmbH

Weetfelder Straße 37b
59199 Bönen

Telefon: 02383 3957 7562
Telefax:

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss