News

Rostschutz von DKS: Nach dem Winter ist vor dem Winter

Rostschutzprofi DKS Technik überzeugt seit 50 Jahren mit Wissen und guter Beratung Bauhofleiter, Straßenmeistereien sowie Nutzfahrzeughersteller vom Sinn in Korrosionsschutz zu investieren. Denn nur perfekt gewartete Geräte bringen langfristig volle Leistung und Rentabilität. „Seit 50 Jahren bemühen wir uns um den Werterhalt von Privat- und Nutzfahrzeugen und die Prävention gegen Rost. Auch der heurige Winter mit viel Schnee und Streusalz wird für die Fahrzeugwartung sicher interessant. Wir empfehlen Fahrzeuge im Frühling auf Rost kontrollieren zu lassen und gegebenenfalls Rostschutzmaßnahmen einzuleiten“, so Thomas Knapp, Geschäftsführer der DKS Technik GmbH.

Da Rost meist von Kanten und Überlappungen ausgeht, spricht sich DKS ganz klar für kriechfähige, wasserverdrängende Wachse von Dinitrol aus. Nur Wachse unterwandern Rost und Feuchtigkeit und bilden eine grifffeste Schutzschicht, die sich auch bei extremen Bedingungen bewährt. Wachse haben eine ausgezeichnete Oberflächenspannung mit maximaler Standfestigkeit gegen Abrieb, Feuchtigkeit, Umwelteinflüsse wie Streusalz und sind sehr alterungs- und temperaturbeständig. Wichtig ist eine ausreichende Materialmenge, damit die Schutzschicht nicht unterbrochen wird.

Für zuverlässigen und dauerhaften Schutz ist eine Komplettkonservierung nötig, wie sie von Dinitrol Rostschutzservice Partnern angeboten wird. Das inkludiert Hohlraum- und Unterbodenschutz bzw. Oberflächen- und Lackschutz.


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss