News

Rostschutzprofi DKS erstmals mit Weltmarke Dinitrol auf der Kommunale Nürnberg

Das Thema Korrosionsschutz darf auf der größten deutschen Fachmesse rund um die Themen öffentliche Verwaltung und Kommunalbedarf nicht fehlen. Daher stellt sich am 18. und 19. Oktober das Beratungsteam von Rostschutzspezialist DKS Technik GmbH aus Tirol erstmals auf der Kommunale in Nürnberg in Halle 8/Stand 200 den Fragen von Bürgermeistern und Beschaffungsentscheidern. Kunden wie Iseki, Pappas, Liebherr oder das Bundesheer vertrauen auf die Erfahrung und die Dinitrol-Produkte der DKS-Technik GmbH. Nutzfahrzeuge werden meist unter extremen Bedingungen eingesetzt, professioneller Oberflächen-, Unterboden- und Hohlraumschutz sind Voraussetzung für eine lange Nutzungsdauer.

Dinitrol-Korrosionsschutz für lange Nutzungsdauer und Werterhalt.

Seit 75 Jahren lässt Dinitrol Nutzfahrzeuge nicht nur wie neu aussehen, sondern schützt diese vor Korrosion und äußeren Einflüssen wie Salzwasser oder Steinschlägen. So wird die Nutzungsdauer wesentlich verlängert, die Standzeiten werden wegen geringerer Reparaturen verringert und der Wert bleibt bestmöglich erhalten.

Dinitrol Korrosionsschutz: Kriechfähige Wachse statt Fette

Dinitrol Produkte sind keine Fette, sondern Wachse. Sie dringen durch Schmutz- und Rostschichten und bilden eine griffige, klebefreie Schutzschicht. Spezielle Sprühsonden mit unterschiedlichen Spritzwinkeln sorgen dafür, dass die Rostschutzmittel in alle Fugen und Nischen vordringen und tatsächlich alle Flächen nahtlos geschützt werden.

Wissenschaftlich bestätigter Schutz der Dinitrol-Produkte
Alle Produkte durchlaufen mehrere Testverfahren. Aufwändige Luftfeuchtigkeits- und Korrosions-Zyklus-Tests bestätigen die Qualität der Dinitrol-Produkte. Auch nach 1000 Stunden Salzsprüh- oder Schwitzwassertest ist keine Korrosion zu finden. Zudem sind die Produkte auf Kälteresistenz und UV-Beständigkeit geprüft.www.dinitrol.at

Kommunale Nürnberg, Halle 8/Stand 200

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss