Partner

NürnbergMesse GmbH Dienstag bis Freitag: Messe GaLaBau 2026 mit veränderter Laufzeit

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: NürnbergMesse GmbH

Für die GaLaBau 2026 kündigt sich eine sowohl von Aussteller- als auch Besucherseite gewünschte Neuerung an: Die Laufzeittage werden sich ändern. Künftig wird die internationale Leitmesse für urbanes Grün und Freiräume von Dienstag bis Freitag anstatt von Mittwoch bis Samstag stattfinden. Bestehen bleiben der zweijährige Turnus mit Termin im September sowie die Laufzeit von vier Messetagen.

„Uns ist es wichtig, diese große Veränderung bereits frühzeitig zu kommunizieren, um für Planungssicherheit zu sorgen und zu zeigen, dass wir den Wunsch nach einer Veränderung von Ausstellerseite ernst nehmen und zeitnah nachkommen werden“, so Stefan Dittrich, Leiter GaLaBau, NürnbergMesse. „Auch die Besucher, besonders aus den GaLaBau-Betrieben, freuen sich auf diese Neuerung. So muss zukünftig kein Samstag mehr für den Messebesuch genutzt werden.“

„Wir sind uns sicher, dass diese Änderung auf äußerst positive Resonanz stößt und die GaLaBau für die Zukunft weiter stärken wird“, ergänzt Thomas Banzhaf, Präsident des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL), ideeller Träger der GaLaBau.


GaLaBau ab 2026 von Dienstag bis Freitag

Der besucherschwächste Tag, der Samstag, entfällt zukünftig. 2026 startet die GaLaBau stattdessen bereits am Dienstag, 15. September, und endet am Freitag, 18. September. Diese Anpassung folgt dem eindeutigen Wunsch der Branche: Ganz deutlich sprachen sich die Aussteller für eine Veränderung aus – „Der Samstag muss weg“. Unter anderem sind sie beispielsweise so beim Abbau nicht mehr vom Lkw-Fahrverbot am Sonntag betroffen. Dadurch ergibt sich eine deutlich entspanntere und kostengünstigere Situation für die Aussteller. Doch auch für Besucher wird die GaLaBau noch attraktiver: Besonders für den internationalen Besuch ist die Rückreise besser vor dem Wochenende realisierbar. Zudem sorgt die neue Laufzeit insgesamt für eine gleichmäßigere Besucherverteilung. Homogenere Besucherzahlen bieten Mehrwert für Besucher und Aussteller, beispielsweise entstehen bessere und intensivere Gesprächsmöglichkeiten.

GaLaBau 2024: Jetzt noch Aussteller werden

Interessierte Aussteller können sich jetzt noch ihre Standfläche für die GaLaBau 2024 sichern, die ein letztes Mal von Mittwoch, 11. September, bis Samstag, 14. September, stattfindet.

Partner
[106]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT