Beleuchtung, Top-News

05. Juni 2018

Individuelle Lichtsignaturen mit der modularen Leuchten-Baureihe Shapeline von HELLA

Individuelle Lichtsignaturen mit der modularen Leuchten-Baureihe Shapeline von HELLA

Ein einzigartiges und unverkennbares Design spielt bei Kommunalfahrzeugen eine immer größere Rolle. Bisher war es für Hersteller jedoch oft eine Herausforderung, die Lichtsignatur von der Front bis zum Heck konsistent zu gestalten. Hinzu kommt der enorme Zeit- und Kostenaufwand für die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen.

Dies ändert sich nun mit der modular konzipierten Leuchten-Serie Shapeline von HELLA. Der Lichtexperte bietet damit auch Herstellern niedriger Stückzahlen die Möglichkeit, ihren Fahrzeugserien ein unverkennbares Erscheinungsbild zu verleihen. Mit der modularen Leuchten-Baureihe Shapeline können Hersteller eine individuelle Lichtsignatur für ihre Fahrzeuge einfach nach dem Baukastenprinzip zusammenstellen.   

Shapeline ist in zwei Design-Linien verfügbar: In der klassisch­-geradlinigen "Shapeline Tech" und der geschwungen-dynamischen "Shapeline Style". Hersteller und Designer können sich ihr eigenes Design per Mausklick mit dem HELLA Shapeline Konfigurator (www.hella.com/shapeline) zusammenstellen. Dieser berücksichtigt auch automatisch wahlweise die aktuelle europäische ECE R48-Regelung oder die amerikanische SAE-Regelung.


Nach oben
facebook youtube twitter rss