News

Effizient verdichten mit der Walze RD27 von Wacker Neuson

Die neue Generation der knickgelenkten Vibrationswalze RD27 ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich.

Die neue Asphaltwalze RD27 von Wacker Neuson verfügt über zusätzliche Anwendervorteile wie das ausführliche Kontroll-Panel für einen schnellen Überblick aller Funktionen sowie einen Multifunktionshebel zur Steuerung der Vibrations-Optionen und der Wasserzufuhr mit einer Hand. Für mehr Flexibilität im Einsatz sorgt die kompakte Bauweise ohne Maschinenüberstand, die auch das Arbeiten in Randbereichen möglich macht.

Die extreme Wendigkeit der neuen Knickgelenk-Vibrationswalze RD27 von Wacker Neuson mit einem Wenderadius von 3,6 Metern erleichtert dem Bediener die Arbeit und sorgt für einen effizienten Einsatz, da die Walze auch auf begrenztem Raum sehr flexibel bewegt werden kann. Dazu tragen auch die kompakten Maße von 2,5 Metern Länge und nur einem Meter Breite und die Bauweise ohne Maschinenüberstand bei. Ein weiterer Vorteil der Walze: Sie bietet die Möglichkeit, zwischen niedriger und hoher Verdichtungskraft zu wechseln. Die niedrige Zentrifugalkraft ist optimal für die Asphaltverdichtung, während die höhere Stufe für die Verdichtung von grobkörnigem Material geeignet ist. Somit benötigt der Unternehmer nur eine Maschine für die Verdichtung verschiedener Untergründe und eröffnet sich mit der Walze RD27 ein großes Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten.

Eine verbesserte Rundumsicht, die durch eine veränderte Form der Haube und den hohen Sitzstand erreicht wird, sorgt für mehr Sicherheit auf der Baustelle. Der integrierte ROPS-Überrollbügel schützt den Bediener. Bei Bedarf kann er vor- oder zurückgeklappt werden, sodass der Anwender beispielsweise auch unter Dachvorständen arbeiten kann. Zudem erleichtert der einklappbare ROPS-Überrollbügel dem Unternehmer den Transport der Maschine. Einen weiteren Vorteil für den Maschinenbesitzer bringt die Robustheit der Walze, die durch eine stabilere Bedienerplattform und einen Wassertank aus Metall erreicht wird. Der neue vibrationsgedämpfte Fahrerstand in Kombination mit dem ergonomischen Sitz sorgt für einen größeren Komfort und ermüdungsfreies Arbeiten. Besonders bedienerfreundlich ist der neue Multifunktionshebel, mit dem der Anwender alle Vibrations-Optionen und die Wasserzufuhr mit einer Hand steuert.

Die Vibrationswalze RD27 ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich. Die Basisvariante verfügt über den vor- und zurückklappbaren ROPS-Überrollbügel und den ergonomischen Fahrersitz. Die zweite Variante bietet zusätzlich eine Zentralaufhängung für das einfache Versetzen der Walze, eine linksseitige Armlehne, Bandagen-Kanten-Beleuchtung, eine klappbare Abstreifer-Leiste, sowie wahlweise automatische Vibrationszuschaltung und Wassersperrung.

Opens external link in new windowwww.wackerneuson.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss