News Winterdienst

Eco Technologies: lagerfähige Sole in drei Schritten

Sole ist in Wasser gelöstes Salz. Es ist ein ressourcenschonendes und umweltfreundliches Streumittel, mit dem bis zu 75 Prozent  Salz eingespart werden kann – im Vergleich zur Trockensalzstreuung. Sole kann auf Vorrat produziert werden, denn einmal gelöstes Salz setzt sich nicht wieder ab. In drei Schritten ist es möglich, mit der Soleaufbereitungsanlage von Eco Technologies lagerfähige Sole herzustellen.

Für der Herstellung der Sole füllt man zuerst etwa die Hälfte des Wassers in den Soleaufbereitungstank. Danach gibt man die erforderliche Salzmenge hinzu, füllt den Tank mit dem Restwasser auf und schaltet die Umwälzpumpe ein. Der Löseprozess ist von der Wasser- bzw. Soletemperatur abhängig. Je tiefer die Temperaturen, desto länger dauert der Löseprozess. Bei Temperaturen über zehn Grad stellt der Anwender bei Verwendung der 300-Liter-ecotech-Soleaufbereitung die Umwälzzeit der mitgelieferten Zeitschaltuhr auf 60 min, bei der 1.200-Liter-ecotech-Soleaufbereitung auf 120 min.

Salzkonzentration soll bei 22 Prozent liegen

Wieviel Salz zu wieviel Wasser ist nötig? Die Berechnungsformel „Salzmenge Qs = (Qw:0,78) – Qw“ (Qs = Salzmenge in kg; Qw = Wassermenge in Liter) sieht folgendermaßen aus: 1.000 Liter Wasser plus 282,05 kg Salz ergeben 1.130,34 Liter fertige Sole. Bevor jedoch die Sole in den IceFighter-Solesprüher eingefüllt wird, ist zu kontrollieren, ob das Salz vollständig gelöst wurde – aus Sicherheitsgründen sollte die Salzkonzentration mittels Soleprüfer kontrolliert werden. Der Hersteller empfiehlt eine Salzkonzentration von 22 Prozent.

Für die Lagerung der Sole schaltet man die Pumpe von der Umwälz- auf die Betankungsfunktion um und pumpt die fertig gelöste Sole in verschließbare Kunststofftanks, beispielsweise IBC-Container. Die fertige Sole ist über Jahre hinweg lagerfähig. Tipp: Für die Herstellung sollte ausschließlich reines Natriumchlorid NaCl – also Siedesalz – verendet werden. Bei verunreinigtem Salz wie beispielsweise Steinsalz, Salz aus Industrieproduktion oder Meersalz kann es zu Störungen bei der Soleaufbereitungsanlage und zu Verstopfungen beim IceFighter-Solesprüher kommen.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn