News Forst live Grün-/Flächenpflege

Dolmar-Neuheiten 2012: Praktisches für Garten, Forst, GaLaBau und Bau

Seit mehr als 80 Jahren entwickelt und produziert Dolmar Motorgeräte, die die Arbeit in Forst, GaLaBau und Privatgarten maßgeblich erleichtern.

Auch 2012 bietet der Hamburger Hersteller wieder eine Vielzahl an neuen anwenderfreundlichen Geräten und umweltschonenden Weiterentwicklungen für die bestehende Produktpalette. So setzt Dolmar verstärkt auf die Lithium-IonenTechnologie und ergänzt sein Akku-Sortiment. Für die Arbeit im Garten hält Dolmar 2012 zwei Mulch-Rasenmäher und mit der PS-32 C eine Benzin-Motorsäge für den anspruchsvollen Privatanwender bereit. Praktisch für den Profi: das ViertaktKombisystem, eine Motoreinheit als Basis mit verschiedenen, einfach zu wechselnden Kombiaufsätzen. Ein kompakter Trennschleifer für die Baubranche komplettiert die Neuheiten.

Rasenmäher mit Lithium-Ionen-Akku
Akkubetriebene Geräte bieten viele Vorteile. Sie funktionieren ohne störende Kabel und sind im Vergleich zu Benzingeräten geräuscharm und nahezu wartungsfrei. Da sie kein Öl und Benzin benötigen, entstehen keine hohen Betriebskosten. Zudem stoßen sie kein schädliches CO2 aus und schonen so die Umwelt und Gesundheit. Grund genug für Dolmar, das bestehende Akku-Sortiment um einen Rasenmäher zu erweitern. Der für Flächen bis zu 500 Quadratmetern geeignete AM-3643 ist mit einem 36 Volt LithiumIonen-Akku ausgestattet. Der Clou: Innerhalb der Leistungsklasse von 36 Volt ist der Akku-Tausch zwischen allen Geräten problemlos möglich.

Schöner Rasen dank neuer Mulchmäher
Für eine natürliche Düngung des Rasens sorgen die Mulchmäher PM-5120 und PM-5120 S. Sie verfügen über eine Schnittbreite von 51 Zentimetern und eignen sich für die Arbeit auf großen Flächen bis zu 2.200 Quadratmetern. Rotierende Messer häckseln das gemähte Gras. Anstelle einer Sammlung im Fangkorb rieselt der Grasschnitt auf die Rasenfläche und sorgt so für ein gesundes, dichtes und sattgrünes Wachstum. Steht das Gras höher, reicht ein Handgriff und die neuen Mulchmäher verwandeln sich in einen Rasenmäher mit Seitenauswurf.

Benzin-Motorsäge für Einsteiger
Bereits seit dem Herbst im Handel: die Benzin-Motorsäge PS-32 C. Mit ihr bietet Dolmar das ideale Einstiegsgerät für alle Arbeiten rund um Haus, Hof und Garten. Die neue Motorsäge punktet mit vielen Details, die der Ausstattung einer Profi-Säge entsprechen. Sie eignet sich so nicht nur für Anwendungen im Privatgarten, sondern auch für den Einsatz im leichten Gehölz in Landwirtschaft und GaLaBau.

Aufsatz wechsel dich
Das Einsparen von Platz, Zeit und Kosten hat besonders im professionellen Betrieb, beispielsweise in der kommunalen Grünflächenpflege, eine hohe Bedeutung. Ansprüche, denen Dolmar mit einem Kombisystem Rechnung trägt. Als Basis dient die Motoreinheit CS-246.4 C, die mit einem kraftvollen, umweltschonenden und lageunabhängigen Viertakt-Motor ausgestattet ist. Dank eines Schnellverschlusses kann der Anwender besonders einfach verschiedene Kombiaufsätze arretieren. Als Aufsätze erhältlich: die Sense BC-CS, der Trimmer LT-CS, die Kettensäge PS-CS, die Heckenschere HT-CS sowie der Bodenkultivator MC-CS. Somit kann eine Vielzahl von Arbeiten mit nur einem Gerät erledigt werden.

Kompaktes für den Bau
Durch eine kompakte Bauweise, eine einfache Bedienung, geringen Wartungsaufwand und zuverlässige Langlebigkeit zeichnet sich der neue Trennschleifer PC-6112 aus. Zudem wiegt er weniger als neun Kilogramm und punktet mit einer, für diese Klasse bisher unerreichten, Schnitttiefe von 110 Millimetern. Ausgestattet ist der Motor des Trennschleifers mit der umwelt- und kostensparenden „SAS“-Technologie. Beim offenen Gaswechsel verringert ein Luftpolster zwischen den ausströmenden Alt- und den einströmenden Frischgasen die unverbrannten Kohlenwasserstoffe und Stickoxyde im Abgas und reduziert den Kraftstoffverbrauch um bis zu 20 Prozent.

Dolmar goes green
Neben den Lithium-Ionen-Akkus, den Viertakt-Motoren und „SAS“ gehören auch „CAT“ und „SLR“ zu einer Reihe effizienter und umweltschonender Technologien unter dem Motto „Go Green“. „CAT“ sind Katalysatoren, die die Abgaswerte herkömmlicher Zweitakt-Motoren unter die vom Gesetzgeber geforderten Grenzwerte reduzieren. Das von Dolmar entwickelte und patentierte Verfahren „Scavening Losses Rejection“ (SLR) dient der Reduzierung von Kohlenwasserstoffen und Stickoxyden im Abgas von ZweitaktMotoren. Durch die Rückspülung eines Teilstroms der Abgase werden die Spülverluste verringert und es lässt sich bis zu 15 Prozent Kraftstoff einsparen. Nicht nur neue Produkte stattet Dolmar mit seinen zukunftsweisenden Technologien aus, auch sein bestehendes Programm entwickelt der Hersteller stetig weiter. So gibt es die BenzinMotorsägen PS-7310 und PS-7910 sowie den Trennschleifer PC-7414 ab sofort mit optimiertem Motor der „SLR“-Technologie.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss