Partner

Bereitschaft ist im Winter alles – Wiedenmann erhöht Lieferfähigkeit

Lesedauer: min

Schneefall am Morgen macht Sorgen? Nicht, wenn die Räumdienste vorbereitet sind. Damit Winterdienstgeräte auch bei überraschendem Bedarf umgehend zum Kunden kommen, hat der Hersteller Wiedenmann seine Lieferbereitschaft auf ein hohes Niveau geschraubt. Zahlreiche Modelle aus dem Produktbereich Winterdienst sind daher kurzfristig verfügbar. Wiedenmann hat hierfür verstärkt auf Lager gefertigt: Räumschilde und Streuer sowie Schmutzbürsten und Laubbläser sind am Standort Rammingen bei Ulm vorrätig und können binnen 24 Stunden in den Versand gebracht werden.

Übrigens ein Umstand, der zunächst nichts mit Corona zu tun hat. Denn anders als andere Hersteller haben sich die Schwaben schon frühzeitig strategisch festgelegt und parallel zur Auftragsfertigung eine Schnelllieferoption für gefragtes Gerät etabliert. Allerdings hat Corona die Situation befeuert: Selten war die Lage in den Kommunen unsicherer, hinzu kommt das variable Wettergeschehen.

Ein Highlight im Sortiment stellt das Feder-Klappenschild Varioflex 3370 dar. Seine beiden äußeren Seitenflügel lassen sich schwenken, sodass Räumbreiten von 145 bis 208 cm möglich sind. Heckseitig sind Streuer wie der Ice Master Duo ergänzbar, der bis 450 Liter Streugut fasst und Streubreiten bis 600 cm erzielt. Als kombinierter Kasten- und Tellerstreuer kann er viele rieselfähigen Materialien ausbringen und ist somit vielseitig einsetzbar. Für leichten Schneefall und Schmutz hält der Hersteller die Anbaubürste Combi Clean bereit.


 

Partner

Firmeninfo

Wiedenmann GmbH

Am Bahnhof
89192 Rammingen

Telefon: +49(0)73 45/9 53-0
Telefax: +49(0)73 45/953-233