News

SOLO stellt Reinigungslinie CLEANLine vor

Auf der diesjährigen ISSA Interclean in Amsterdam hat der Sindelfinger Hersteller von Spritzen und Sprühgeräten für die Landschaftspflege sein neues Reinigungsprogramm CLEANLine vorgestellt.

Die Entwicklung und Produktion von Vollkunststoffspritzen hat SOLO eine jahrzehntelange Tradition: Bereits Anfang der 60er Jahre entstanden die ersten Gartenspritzen komplett aus Kunststoff.

Der Transfer dieses fundierten Know-hows in den Bereich Reinigung und Desinfektion war somit naheliegend. Die Gene, die SOLO seinen Reinigungsspritzen mitgibt, sind also bewährt und vor allem profitauglich: Solide, gegen UV-Strahlung und Chemikalien resistente Kunststoffbehälter mit unterschiedlichen Füllvolumen bilden die Basis. Ergonomisch geformte Bedienelemente, große Öffnungen zum Füllen bzw. Entleeren und gekapselte Pumpen, die schon mit wenigen Hüben den maximalen Behälterdruck aufbauen. Die hochwertigen Düsen sind speziell für die Flächenanwendung konzipiert und chemikialienresistent.

Dichtungen und Düsen sind den jeweiligen Anwendungsbereichen angepasst: Bei den Spritzen für säurehaltiger Medien sowie öl- und lösungsmittelhaltigen Reinigern wird FKM als Dichtungsmaterial verwendet. Sollen alkalische Reiniger, beispielsweise zur Entfettung, ausgebracht werden, kommen EPDM-Dichtungen zum Einsatz.

Die Behältergrößen der insgesamt elf CLEANLine-Spritzen orientieren sich an den zu behandelnden Flächen. Zur Auswahl stehen handgehaltene Spritzen mit 1,25 bzw. 2-Liter, schultertragbare Druckspritzen mit 5 und 7 Litern sowie eine Rückenspritze mit 15 Liter Volumen und FKM Dichtungen.

Der zunehmenden Nachfrage nach Schaumsprühern wird SOLO mit zwei handgehaltenen Modellen gerecht. Die 1,25 Liter fassenden Behälter gibt es wieder in FKM- und EPDM-Ausführung. Besonders interessant ist die von SOLO patentierte Schaumverstellung varioFOAM: Ohne das Wechseln von Düsen oder Filzeinsätzen kann an einem großen Einstellrad bequem die Schaumqualität verstellt werden, so dass stufenlos zwischen trockenem und eher feuchtem Schaum variiert werden kann – auch während des Arbeitens.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss