Top-News Grün-/Flächenpflege

Frühjahrs-News von Solo, Pionier für Spritz- und Sprühgeräte

Technik für die Austriebsspritzung

Rechtzeitig zum Frühjahrsbeginn stellt Solo, Pionier der Spritz- und Sprühtechnik, geeignete Produkte zur Austriebsspritzung vor. Das neu entwickelte leistungsstarke Motor- Rückentragegerät Solo 451 überzeugt durch besonders feinen Sprühnebel und eine große Reichweite des Sprühstrahls. Eine neue Karbon-Teleskopverlängerung macht die bewährte Rückenspritze 425 noch vielseitiger einsetzbar. Und die Akku-Druckspritze 416 ist überall ideal, wo leises abgasfreies Arbeiten ohne mechanische Pumpe erwünscht ist.

Neues Motor-Sprühgerät Solo 451 mit optimierter Motortechnik

Mit dem neuen Sprühgerät Solo 451 steht ein neues leistungsstarkes Rückentragegerät mit optimierter Motortechnik zur Verfügung. Es eignet sich zum Einsatz im Obst- und Weinbau, Gemüsebau, Baumschulen und Unterglaskulturen. Das Gerät ist für die Austriebsspritzung ideal, da es durch die Verwirbelung der Spritzbrühe mit Luft einen besonders feinen homogenen Sprühnebel erzeugt. Dadurch werden die Überwinterungsformen der Schadinsekten vollständig benetzt und zuverlässig bekämpft. Der neue leistungsstarke Motor erzeugt einen hohen Sprühdruck mit großen Reichweiten von bis zu ca. 11,5 Meter. So gelangen die Wirkstoffe auch bis in die Kronen hochgewachsener Bäume oder in schwer zugängliche Bereiche. Den Motor teilt sich das Modell mit dem im November 2010 eingeführten Blasgerät Solo 467. Umfangreiche Überarbeitungen der Motortechnik haben den Kraftstoffverbrauch und die Schadstoffemissionen des Aggregats mit 66,5 ccm und 2,1 kW/2,9 PS deutlich gesenkt sowie Laufruhe und Vibrationsverhalten weiter verbessert. Neben der Betriebssicherheit erzielten die Entwickler auch eine gesteigerte Arbeitsleistung und hohe Haltbarkeit im Dauerbetrieb.

Teleskop-Verlängerung erhöht Vielseitigkeit der Rückenspritze 425

Für die bewährte Kolben-Rückenspritze 425 steht neben dem bisher erhältlichen Messing- Baumstrahlrohr mit 1,20 m Länge auch ein Teleskop-Verlängerungsrohr aus Karbon zur Verfügung, dessen Länge sich von 1,20 bis 2,30 m ausziehen lässt. Kombiniert mit den bisherigen Düsen- und Verlängerungsrohren, ergibt sich eine maximale Gesamtlänge von bis zu 4,20 m. So kann die Rückenspritze für den Einsatz in Obst- und Gartenbau, Forst, Weinbau, Baumschulen und Sonderkulturen mit einem Spritzdruck von 3 bis 6 bar auch hoch gewachsene Bäume und ungünstig gelegene Bereiche gut behandeln.

Solo 416: Flüsterleise und abgasfrei mit Akkutechnik

Überall, wo besonders leise und abgasfrei gearbeitet werden soll, ist die Akku-Druckspritze 416 die richtige Alternative. Die 12V-Pumpe liefert beeindruckende Spritzleistungen, Druck und Ausbringmenge lassen sich über einen Kippschalter zweistufig wählen. Hochwertige UVstabile Kunststoffe, resistente Dichtungen und gutes Handling beim Befüllen, Reinigen oder Abstellen sowie bequeme Trageriemen machen die Nutzung komfortabel und alltagstauglich.

Der Akku kann mit wenigen Handgriffen gewechselt werden. Mit einer Betriebsdauer von bis zu 5,5 Stunden, mit stärkerem Akku aus dem Sonderzubehör sogar bis zu 50 Prozent länger, eignet Solo 416 sich für den professionellen Einsatz im Obst- und Weinbau oder in geschlossenen Gewächshäusern.

Weitere Informationen: Opens external link in new windowwww.solo-germany.de.

FIRMENINFO

SOLO KLEINMOTOREN GMBH

Stuttgarter Str. 41
71069 Sindelfingen

Telefon: 07031/301-0
Telefax: 07031/301-149

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss