News

Schnell und sicher mit dem Rösler EQTrace-T-System

GPS-Daten zur aktuellen Position machen es leichter, Lkw bei Bedarf passend umzuleiten - das Rösler EQTrace-T-System hilft der Firma Hackfeld, ihre Logistik zu optimieren und macht zudem den Fuhrpark sicherer

„Wir müssen unseren Lkw mit Sand für Bremen umleiten. Die Baustelle dort kommt nicht mehr hinterher. Wo fährt Timo gerade?“, fragt Heiko Pluskat, Geschäftsführer des Bauunternehmens Hackfeld GmbH aus Heiligenrode. Auf dem großen Bildschirm sieht man die Positionsmeldung des Lkw und die passt gut, denn er steht kurz vor dem Autobahndreieck Stuhr. Er wird angerufen und kann seine Sandladung zu einer anderen Baustelle in Delmenhorst fahren. Möglich macht diese schnelle Reaktion das Rösler Obserwando-System EQTrace-T. „Wir haben uns dieses Rösler-System zugelegt, um unsere Logistik zu optimieren“, sagt Pluskat. Wir wissen nun immer, wo unsere Lkw, Bagger und Lader gerade sind und arbeiten. Das spart im Laufe der Zeit viele Telefonate. Wir können zudem unseren Fahrern zum Beispiel bei Stausituationen Bescheid geben. Und so können sie entweder eine andere Strecke wählen oder zu einer anderen Einsatzstelle dirigiert werden.“


Mehrere Basisfunktionen

Die wirksame Hilfe für eine bessere Logistik ist das Rösler EQTrace-T - ein kleiner Kasten, der an einer beliebigen Stelle an Lkw, Bagger, Lader oder anderen Maschinen montiert werden kann. Die Antenne ist in den kleinen Kasten integriert, braucht also keinen zusätzlichen Außenplatz. Das EQTrace-T hat fünf Basisfunktionen. Es übermittelt nach Abfrage oder automatisch den jeweiligen Standort, man kann, wenn man möchte, sich einen Tourreport zeigen lassen und es verfügt über eine Funktion für Diebstahlschutz. Maschinendaten können erfasst werden und es gibt auch eine App fürs Smartphone. Individuelle Einstellungen erweitern das Spektrum. Technisch sehr praxisnah, kann das EQTrace-T entweder über das Bordnetz oder aber über einen eigenen Akku mit Strom versorgt werden. „Wir sparen insgesamt sehr viel Zeit, weil wir deutlich früher auf Situationen reagieren können“, sagt Pluskat, „so wie in diesem Fall, in dem die Baustelle in Bremen mit ihrem Radlader die Arbeit nicht mehr schnell genug leisten konnte. Da ist es wenig sinnvoll, dort, zu diesem Zeitpunkt, noch mehr Material abzuliefern. Also leiten wir unseren Lkw zu einer anderen Baustelle, die wir auch beliefern müssen, um. So etwas kommt öfter vor. Und nun können wir mit dem Rösler Obserwando-System rechtzeitig reagieren“.

Auch für den Diebstahlschutz nutzen

Pluskats Firma, die Hackfeld GmbH aus Heiligenrode bei Bremen, wurde 1946 gegründet und hat sich auf Erdarbeiten, Sandlieferungen und Containerdienste spezialisiert. Insgesamt 35 Lkw, Bagger und Lader gehören zum Maschinenpark der Firma. 30 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig. Eine gute Unterstützung ist nun das Rösler EQTrace-T, das in allen Maschinen verbaut ist. Mit diesem System kann man nicht nur wie bereits erwähnt den Standort eines Fahrzeugs bestimmen, es ist auch für den Diebstahlschutz zuständig. „Wenn eines unserer Fahrzeuge nach einer bestimmten Uhrzeit einen bestimmten Ort verlässt, dann gibt per Smartphone Alarm und dann können wir sofort reagieren. Das gibt uns die große Sicherheit, dass unsere Lkw und Baumaschinen nicht gestohlen werden“, erklärt Pluskat. Die Firma nutzt also zwei Vorteile, die das EQTrace-T bietet, intensiv für ihre Zwecke. Das ist einmal die logistische Optimierung durch die Ermittlung des Standorts der jeweiligen Maschine mittels GPS und der Diebstahlschutz. Weitere Funktionen, wie oben beschrieben, sind noch nutzbar. Das Ergebnis sind deutlich schnellere Reaktionszeiten zur logistischen Optimierung. Das bedeutet nicht nur, dass man schneller, sondern dass man auch wesentlich stressfreier arbeiten kann. Das zweite Resultat bei der Firma Hackfeld ist, dass die Angst vor einer Entwendung der Maschinen sich erheblich verringert hat. „Auch insofern war es eine kluge Entscheidung, das Rösler EQTrace-T in unseren Maschinen zu nutzen“, sagt Pluskat.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss