News

Palettengabel mit integriertem Seitenverschub von Bressel und Lade

Um den Mehrwert zu erhöhen und die Kosten zu reduzieren, bietet der Maschinenbauer Bressel und Lade seine Palettengabeln mit hydraulischer Zinkenverstellung ab sofort mit einem integrierten Seitenschieber als Sonderausstattung an. Das Besondere dabei ist, dass der Verstellbereich der Gabelzinken gleichzeitig als Verstellbereich für den Seitenverschub genutzt werden kann. Das reduziert das Vorbaumaß und das Eigengewicht zur bisherigen konstruktiven Lösung.

Wie gewohnt, arbeiten beide Zylinder gleichmäßig beim Einstellen des Zinkenmaßes. Elektrisch angesteuert, verfahren beide Gabelzinken im gleichen Abstand nach links und nach rechts. Je nach eingestelltem Abstand der Zinken, sind Verfahrwege von über 200 mm nach links und nach rechts möglich.

Sonderkonstruktionen nach Kundenwünschen

Der Hersteller bietet die Palettengabeln in Tragkraftklassen von 2.500 bis 6.000 kg an. Der Anbau der Gabelzinken erfolgt über die genormte Gabelträgeraufnahme ISO FEM II, III und IV. Anbaufertig produziert werden die Palettengabeln im niedersächsischen Visselhövede, und zwar für Traktoren, Hoflader, Radlader, Teleskoplader und auch Gabelstapler. Sonderkonstruktionen können auf Anfrage produziert werden. Für Fragen stehen die Experten der Bressel und Lade Maschinenbau GmbH zur Verfügung.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn