Partner

demopark: Bressel und Lade stellt Kehrbesen mit biologisch abbaubaren Bürsten vor

Lesedauer: min

Aus wachsendem Umweltbewusstsein heraus stellt der Maschinenbauer Bressel und Lade auf der demopark in Eisenach den ersten Kehrbesen/Blockbesen mit biologisch abbaubaren Bürsten aus. Derzeit handelt es sich noch um ein Testgerät, um langfristige Erfahrungen mit den umweltfreundlicheren Bürsten zu sammeln.

Die unter dem Namen Biolon von einem Zulieferer produzierten Bürsten werden aus einem Bio-Polymer auf Milchsäurebasis hergestellt. Zu 75 Prozent aus Stärke besteht der biologische Anteil. Nach EN 13432 werden mindestens 90 Prozent des Bürstenmaterials innerhalb von sechs Monaten nach Kompostierung durch biologische Maßnahmen in CO2, Wasser und Mineralien zersetzt.

Bressel und Lade hofft auf eine Reduzierung des anfallenden Mikroplastiks bei gleicher Haltbarkeit. Bei der demopark vom 23. bis 25. Juni kann auf dem Stand D-481 unter anderen Geräten auch der neue Kehrbesen in Augenschein genommen werden. Er kann an Traktoren, Hof-, Rad- und Teleskopladern, wie auch an Gabelstaplern betrieben werden.


 

Partner

Video

Firmeninfo

Bressel und Lade Maschinenbau GmbH

Hauptstr. 21
D-27374 Visselhövede OT. Schwitschen

Telefon: +49(0) 4262 9547-0
Telefax: +49(0) 4262 9547-70