News Baumaschinen

Obserwando findet Ihre Maschine

Baumaschinenvermieter Rüko bekommt Radlader umgehend wieder – Diebstahlschutz und Datenüberwachung mit Rösler kostengünstig online

Der gestohlene Radlader war nur einige hundert Meter weit von der Baustelle verfahren worden. Dort war er offensichtlich, wie man an den Obserwando Daten ablesen konnte, für Ladeeinsätze genutzt worden und dort stand er auch noch, als die Polizei ankam. Das Wiederfinden der Maschine und Feststellen der Aktivitäten gelang mit Hilfe des Rösler Systems Obserwando. Rüko Baumaschinen aus Malsch hat für seine 250 Mietmaschinen 80 Obserwando Systeme im Einsatz. Mit ihnen wird festgehalten, welche Zeiten die Maschine gearbeitet hat, wo ihr Standort ist, welche Strecken gefahren wurden. Und es wird auch eine Meldezone eingerichtet, die, wenn man sie verlässt, sofort einen Diebstahlalarm auslöst. Der Fachbegriff für diesen Diebstahlschutz ist Geofencing. Rüko Baumaschinen, 1997 gegründet, hat zwei geschäftliche Schwerpunkte. Der eine ist der Handel mit neuen und gebrauchten Baumaschinen, der andere ist die Vermietung von solchen. Dazu gehören Bagger und Lader, aber auch Straßenfertiger, Walzen und Ähnliches. Also insgesamt ein anspruchsvolles Sortiment an Baumaschinen. Das Einzugsgebiet ist selbstredend Schwarzwald und Baden-Württemberg, aber es wird in ganz Deutschland vermietet und auch darüber hinaus.

Präzise Standortbestimmung via Internet

So ist es natürlich oft sehr wichtig, den exakten Standort einer Maschine zeitnah feststellen zu können. Und das geht mit Hilfe von Rösler Obserwando ohne Probleme vom heimischen Schreibtisch aus. Man kann über die Obserwando Maske auf dem PC die entsprechende Maschine auswählen und bekommt auf einer Landkarte den Standort exakt bis auf wenige Meter genau angezeigt, ebenso wie alle wichtigen und gewünschten Maschinendaten. Diese werden bei Rüko für eine genaue Abrechnung genutzt. Darüber hinaus aber auch, damit die Servicewagen den Standort der Maschine im Bedarfsfall ohne Probleme finden und hier Unterstützung in der notwendigen Form leisten können.

Kosten senken mit Obserwando

Feststellen lässt sich aber zum Beispiel auch, wann die Maschine lief und wann sie wirklich für den Einsatz genutzt wurde. Die Daten, die man geliefert bekommt, überraschen so manches Mal. So kann man des Öfteren auslesen, dass ein Radlader morgens um 7.30 Uhr in Betrieb gesetzt und der Motor um 17.00 Uhr ausgeschaltet wurde. Die tatsächliche Arbeitszeit betrug aber, wie die Daten der Maschine sagen, lediglich 1,5 Stunden. Da lohnt es sich dann schon, einmal nachzufragen. Allein schon deshalb, um den Betreiber auf die effektive Möglichkeit aufmerksam zu machen, Sprit zu sparen, wenn die Maschine nicht tatsächlich arbeitet. Obserwando liefert hierfür handfeste Daten.

Wege optimieren

Auch der Fahrweg einer Maschine oder eines Gerätes lässt sich problemlos nachvollziehen: ebenfalls eine gute Möglichkeit, um eventuell logistische Optimierungen anzuregen. Rüko verkauft und vermietet nicht nur Maschinen, sondern kann, wie es bei einem modernen Unternehmen notwendig ist, natürlich auch Reparatur- und Wartungsarbeiten in eigener Werkstatt oder mit eigenem Servicewagen ausführen. Aber auch UVV-Prüfungen werden vorgenommen und natürlich auch Kostenvoranschläge für Umbauten oder Reparaturen erstellt. Rüko bietet das ganze Spektrum eines modernen Baumaschinenverkaufs- und -vermietunternehmens an. Dass dazu auch ein modernes System wie das Rösler Obserwando gehört, erschließt sich fast von selbst.

FIRMENINFO

Rösler Software-Technik Entwicklungs- und Vertrieb

Betsbruchdamm 29
28816 Stuhr

Telefon: 0421 802270-0
Telefax: 0421 8099397

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss