Top-News Arbeitsbühnen

Neu: GSR E170TJV auf Zweiwege-Fahrzeug

Kürzlich ausgeliefert wurde ein GSR E170TJV auf Bokimobil 1152 B.

Die Hauptanforderung war die Verwendbarkeit als normale LKW-Arbeitsbühne und als Hubarbeitsbühne im Schienenbetrieb.

Weitere geforderte Eigenschaften waren die eingeschränkte Hubfunktion ohne Abstützung, Isolation gegen 1.000 V, kompakte Abmessungen, überragende Wendigkeit sowie einwandfreie Fahrsicherheit und Traktion auf Steigungen und unter widrigen Bedingungen. Weiterhin mussten die sehr harten Anforderungen der Bahn-Normen erfüllt werden. Der nivellierbare Aufbaurahmen ermöglicht eine perfekte horizontale Ausrichtung des Arbeitskorbes auch auf unebenem Untergrund und ohne Abstützung.

Das System wurde von Rothlehner in Prag entwickelt und realisiert. Der GSR-Aufbau E170TJV eignet sich dabei hervorragend für das kompakte „Bokimobil“ der Kiefer GmbH (Reform-Werke).

Auf der InnoTrans in Berlin (internationale Leitmesse für Verkehrstechnik) wird das Zweiwege-Gerät vom 20. bis 23. Sept. 2016 im Gleis- und Freigelände präsentiert.

FIRMENINFO

Rothlehner Arbeitsbühnen GmbH

Mühlenweg 1
84323 Massing / Oberdietfurt

Telefon: +49 8724 9601-0
Telefax: +49 8724 9601-12

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss