News

Mecalac 10MCR erweitert die erfolgreiche MCR-Baureihe

AS 900tele: Hubhöhe und Wendigkeit auf engstem Raum

Mecalac stellt auf der GaLaBau eine Auswahl an innovativen und prozessorientierten Baggern und Radladern vor. Darunter multifunktionale Bagger, die MCR-Baureihe, die Kompaktbagger und –lader in einer Maschine vereint, Schwenklader, vierrad- und knickgelenkte Radlader sowie den neuen Teleskop-Schwenklader AS 900tele. Durch den Schwerpunkt auf die Entwicklung besonders prozessorientierter Baumaschinen bieten Mecalac Bagger und Radlader entscheidende Vorteile: Vielseitigkeit, geringer Platzbedarf, hohe Produktivität, hohe Sicherheit, Ressourcen- und Umweltschonung. Ein großes Sortiment an Anbaugeräten ermöglicht zusätzlich eine enorme Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten.

NEU: 10MCR

Der neue, 9,4 t schwere Mecalac 10MCR erweitert die erfolgreiche MCR-Baureihe nach oben. Er basiert auf einem innovativen, weltweit einzigartigen Konzept: er ist Bagger und Kompaktlader in einer Maschine. Mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 10 km/h erledigt der 10MCR seine Arbeiten auf der Baustelle schnell und effektiv und ist ideal für den GaLaBau geeignet.

Die Bedienung ist denkbar einfach: mit einem Wahlschalter kann der Bediener zwischen ISO-Bagger- und ISO-Kompaktladersteuerung umschalten. Im Laderbetrieb begnügt sich der Mecalac 10MCR nicht mit der Funktion eines Standard-Kompaktladers auf Raupen. Durch den um 360° drehbaren Oberwagen übertrifft er in seiner Leistungsfähigkeit jede Standardmaschine. Ob mit seinem immensen Aktionsradius, seiner Ausschütthöhe von 3,50 m, einer Hubhöhe von 4,50 m und einer Reichweite, die es ihm sogar ermöglicht, Paletten aus der zweiten Reihe vom LKW zu entladen oder Schüttgutt ideal zu verteilen: Der Mecalac 10MCR beeindruckt in jeder Arbeitssituation. Ein Großteil der sonst notwendigen Fahrvorgänge wird so vermieden, der Kraftstoffverbrauch wird reduziert und der Boden geschont.

Als Bagger überzeugt die kompakte Maschine mit einem Heckschwenkradius von nur 1,38 m und einem Hüllkreis bei 180° von nur 3,23 m. Dadurch sind auch Arbeiten unter sehr beengten Einsatzbedingungen möglich. Die einzigartige Mecalac-Kinematik erlaubt dabei auch das Arbeiten dicht an der Maschine. Mit einer Reichweite von bis zu 7 m und einer max. Grabtiefe von 4 m hat der Anwender einen enormen Aktionsbereich und muss seine Arbeit nicht durch häufiges Umsetzen der Maschine unterbrechen. Der Mecalac 10MCR kann mit diversen Anbaugeräten ausgestattet werden, z. B. Tieflöffel, Grabenräumlöffel, Greifer, verschiedenen Schaufeln, Palettengabel, Hydraulikhammer, Reißzahn sowie Werkzeugadapter für weitere Anbaugeräte.

NEU: AS 900tele

Mit dem AS 900tele stellt Mecalac zur GaLaBau einen neuen Teleskop-Schwenklader vor. Der 63 kW starke Radlader mit einem Schaufelvolumen von 0,9 bis 1,2 mJ ist geeignet für Arbeiten mit einer Hubhöhe von bis zu 4,72 m und einer Reichweite von bis zu 3,50 m. Dabei benötigt er für ein Arbeitsspiel nur minimalen Raum. Mecalac zielt dabei insbesondere auf Kunden aus den Bereichen Garten- und Landschaftsbau, Kommunen, Hochbau, Industrie/Recycling und Landwirtschaft.

Höhere Produktivität durch schwenkbaren Teleskoparm

Beim AS 900tele kann der Teleskoparm um bis zu 90° zu beiden Seiten geschwenkt werden. Damit wird der Arbeitsbereich deutlich erweitert bzw. es werden Arbeiten überhaupt erst ermöglicht, die mit einem Standard-Teleskoplader nicht durchführbar sind. Durch die besonders standfeste Konstruktion des AS 900tele sind alle Standard- Anbaugeräte für den gesamten Schwenk- und Teleskopierbereich freigegeben. Eine rechnergestützte Überlastwarneinrichtung ist optional erhältlich. Der kraftvolle Teleskoparm ist mit einer leistungsstarken Z-Kinematik ausgestattet, die eine exakte Parallelführung der Palettengabel ermöglicht.

Sicherheit und Komfort

Der AS 900tele basiert auf einem starren, ungeteilten Rahmen. Durch die Vierradlenkung liegt der Schwerpunkt beim Lenken stets im Zentrum der Maschine. Maximale Standsicherheit und Wendigkeit ermöglichen die Beherrschung der Maschine in jeder Arbeitssituation und erzeugen ein angenehmes und sicheres Fahrgefühl. Der Fahrersitz ist zentral in der geräumigen Panorama-Komfortkabine positioniert. Das ermöglicht eine optimale Rundumsicht auf die Arbeitsumgebung. Alle Bedienfunktionen sind im ergonomisch gestalteten Joystick integriert. 2 große Türen erlauben einen beidseitigen Ein- und Ausstieg – für mehr Sicherheit auch unter beengten Arbeitsbedingungen, z. B. an viel befahrenen Straßen. Niedrige Geräuschemissionen von 74 dB(A) in der Kabine und 99 dB(A) außen ermöglichen ein angenehmes Arbeiten innerhalb und außerhalb der Fahrerkabine.

Erweiterte Nutzungsmöglichkeiten durch Anbauvorbereitungen

Neben der Nutzung als Baumaschine, im Umschlag oder mit diversen Sonderanbaugeräten, wie z. B. temporäre Arbeitsplattform oder Schlegelmulcher, können die Mecalac Teleskoplader mit verschiedenen Heckanbau-Vorrichtungen ausgestattet werden. Damit ist z. B. der Einsatz als Zugmaschine mit Anhänger möglich oder der einfache Anbau eines Schleuderstreuers für den Winterbetrieb.

www.mecalac.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss