News

M-Tronic trimmt die STIHL MS 261 C-M immer auf Bestleistung

Perfekte Einstellung serienmäßig

 

Volle Konzentration auf die Arbeit dank automatischer Kraftstoffdosierung, Erkennung von Warm- oder Kaltstart sowie Memory-Funktion für die richtigen Einstellungen – dafür steht das vollelektronische Motormanagement STIHL M-Tronic. Mit der neuen Motorsäge STIHL MS 261 C-M, die serienmäßig mit M-Tronic ausgestattet ist, können Forstprofis beim Holzeinschlag in mittleren Beständen und beim Entasten ebenso wie anspruchsvolle Privatanwender beim Brennholzmachen direkt ab Start und in jedem Betriebszustand auf bestmögliche Leistung vertrauen.

Um die Einstellung des Vergasers braucht sich der Motorsägenbediener bei der STIHL MS 261 C-M nicht mehr zu kümmern. Ob beim Starten, im Leerlauf oder im Betrieb – das vollelektronische Motormanagement M-Tronic dosiert automatisch die richtige Kraftstoffmenge und findet den effektivsten Zündzeitpunkt. Für das perfekte Kraftstoff-/Luftgemisch berücksichtigt die Technik zudem die entscheidenden Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Luftdruck und Kraftstoffqualität. Das sorgt für maximale Leistung und Zuverlässigkeit beim Betrieb des sparsamen STIHL 2-MIX-Motors.

Selten war ein Neustart so einfach
Durchforsten, Holzeinschlag in mittelstarken Beständen oder Entasten – all das sind Einsätze, bei denen Forstarbeiter regelmäßig die Säge aus der Hand legen und neu starten müssen. Über die Leichtstartelemente wie Dekompressionsventil und ElastoStart-Anwerfgriff hinaus wird der Startvorgang mit dem vollelektronischen Motormanagement nun noch wesentlich komfortabler. Die M-Tronic speichert die letzten Nutzungseinstellungen und ruft sie beim erneuten Anwerfen der Motorsäge wieder ab – so ist beim Neustart der Maschine unter gleichen Bedingungen immer sofort die volle Leistung verfügbar.

Egal ob Kalt- oder Warmstart, die intelligente Elektronik kommt mit nur einer Startposition am Kombihebel aus. Die M-Tronic erkennt den Betriebszustand der Maschine und regelt automatisch die Kraftstoffmenge und den Zündzeitpunkt. Das vereinfacht das Anwerfen erheblich und spart Kraft, Zeit und Benzin. Selbst beim Kaltstart steht sofort die volle Motorleistung bereit, weil die Maschine höchst dynamisch beschleunigt. Im laufenden Betrieb passt die Elektronik die Dosierung des Kraftstoffs permanent den aktuellen Umgebungsbedingungen an. Einfach starten, beschleunigen und immer mit optimaler Motorleistung sägen – dafür steht die MS 261 C-M mit M-Tronic.

Weiterentwicklung einer Legende
Schon in der Standardausführung setzte die STIHL MS 261 Maßstäbe in Sachen Leistung, Ausstattung und Ergonomie. Damit trat sie mit großem Erfolg das Erbe ihres legendären Vorgängermodells MS 260 an. Mit M-Tronic schreibt sie nun als MS 261 C-M ein weiteres Kapitel Innovationsgeschichte. Diese Technologie macht die Motorsäge zum intelligenten Begleiter bei der Forstarbeit.

Für besondere Ansprüche ist STIHL MS 261 C-M mit M-Tronic (M) in drei
weiteren Komfortausführungen (C) mit Zusatzausstattung erhältlich: mit der
zusätzlichen Kettenbremse QuickStop Super (Q), mit der komfortablen Ketten-schnellspannung (B) oder mit elektrischer Griff- sowie Vergaserheizung (VW), die optimal gegen die Tücken winterlicher Kälte wappnet. Sämtliche Ausführun-gen der STIHL MS 261 C-M sind ab jetzt im Fachhandel erhältlich.

www.stihl.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss