News Grün-/Flächenpflege

Universeller Mähkopf STIHL DuroCut für Freischneider

Gezahnten Mähfaden einstecken und loslegen

Ob mähen, ausputzen oder die Pflege verwilderter Flächen – kein Grünpflege-Profi möchte das Allround-Werkzeug Freischneider bei solchen Arbeiten missen. Mit dem neuen Mähkopf STIHL DuroCut wird der Einsatz einer Motorsense jetzt noch komfortabler: Im Handumdrehen sind bis zu vier Fadenstücke in das Schneidwerkzeug eingesteckt, mühsames Einfädeln und Aufspulen des Mähfadens per Hand entfällt. Speziell für den DuroCut wurde zudem ein neuer, gezahnter Mähfaden entwickelt, der stark im Schnitt und äußerst strapazierfähig ist. Damit empfiehlt sich der neue Mähkopf von STIHL als perfekter Partner für den professionellen Einsatz.

Einstecken und loslegen, so lässt sich das Nachfüllen des Mähfadens beim neuen Mähkopf STIHL DuroCut auf den Punkt bringen. Die Anzahl an Fadenstücken und deren Stärke sind abhängig vom Leistungsangebot des eingesetzten Freischneiders. Erhältlich in zwei Größen deckt der DuroCut nahezu alle Leistungsklassen ab, von leichten Motorsensen bis hin zu den leistungsstarken Freischneidern. Damit steht für jede Anwendung das perfekt abgestimmte Team aus Gerät und Schneidwerkzeug zur Auswahl – je nach Größe der Grünfläche, Wuchsdichte und Art der Vegetation. So ist die effektive Nutzung der Motorleistung – sprich ein optimales Schnittergebnis – gewährleistet. Der Anwender spürt das, wenn er selbst dort, wo das Gras besonders hoch steht oder überaus zäh ist, zügig und mühelos vorankommt.

Gezahnte Kraft – vielseitige Anwendungen
Der STIHL DuroCut lässt sich leicht über den Boden bewegen und dank der niedrigen Fadenaustrittshöhe sind auch kurze Grasschnitte bis zu einer Höhe von 18 bis 25 Millimeter kein Problem. Zudem wartet der DuroCut mit einer weiteren schneidtechnischen Innovation auf: Für den Einsatz in dem neuen Mähkopf hat STIHL speziell einen neuen, gezahnten Mähfaden entwickelt. Bestehend aus einem Zwei-Komponenten-Material ist er schnittstark und gleichzeitig strapazierfähig. Er bewältigt damit selbst widerspenstiges Unkraut auf Anhieb. Serienmäßig ist DuroCut mit dem gezahnten Mähfaden bestückt. Die Fadenabschnitte werden fertig abgelängt angeboten und haben einen Durchmesser von 2, 3 oder 4 Millimeter. Darüber hinaus ist der DuroCut mit einer Vielzahl weiterer Mähfäden von STIHL kompatibel. Bei der optimalen Zusammenstellung von Mähfaden, Schneidwerkzeug oder Freischneider ist der STIHL Fachhändler der richtige Ansprechpartner.
Mit dem vielseitig einsetzbaren Mähkopf STIHL DuroCut haben Grünpflege-Profis stets den perfekten Helfer für Mäharbeiten in dichtem Gras und zähem Unkraut sowie für Ausputzarbeiten parat.

Der Mähkopf STIHL DuroCut ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

www.stihl.de

Technische Daten

Mähkopf

 

STIHL DuroCut

Minimale Schnitthöhe (mm):

18 bis 25

Mähfaden, gezahnt/
Fadenstärke (mm):

STIHL DuroCut 20-2
STIHL DuroCut 40-4

 

2,0 bis 3,0 (L, XL)
3,0 bis 4,0 (XL, XXL)

Anzahl maximale Fadenstücke:

STIHL DuroCut 20-2
STIHL DuroCut 40-4


2
2 oder 4

Unverbindliche Preisempfehlung:*

STIHL DuroCut 20-2

STIHL DuroCut 40-4

 


39 Euro
49 Euro

Ab sofort im Fachhandel erhältlich

 

Fadenstücke für STIHL DuroCut (jeweils 48 Stück)

Unverbindliche Preisempfehlung:*

Für STIHL DuroCut 20-2 und 40-4 (XL = 3 mm)

Für STIHL DuroCut 40-4 (XXL = 4 mm)

 


6,90 Euro
8,90 Euro

Ab sofort im Fachhandel erhältlich

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss