Partner

LADOG-FAHRZEUGBAU UND VERTRIEBS-GMBH Kommunaler Mähtag auf dem Hohen Peißenberg

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: LADOG-Fahrzeugbau und Vertriebs-GmbH

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich Ende September mehr als 100 Kommunaltechnik-Enthusiasten auf dem oberbayerischen Hohen Peißenberg versammelt, um am kommunalen Mähtag, welcher unter dem Motto „Mähen-Mulchen-Kehren“ stand, teilzunehmen. Gemeinsame Veranstalter des Events waren die Kalinke Areal- und Agrar-Pflegemaschinen Vertriebs GmbH und LADOG-Fahrzeugbau und Vertriebs-GmbH.

Höhepunkt des Events war der Einsatz von Schmalspurgeräteträgern mit den verschiedensten Mäh- und Kehranbaugeräten. Gezeigt wurde unter anderem auch der rein elektrisch angetriebene E1400 mit Müthing-Schlegelmulcher. Für viele Besucher war es das erste Mal, einen elektrifizierten Schmalspurgeräteträger im harten Einsatz zu sehen und auch selbst zu testen. Außerdem wurden MDB-Raupen und Aebi-Maschinen an den steilen Hängen des Hohenpeißenbergs präsentiert. Generell konnten alle ausgestellten Fahrzeuge nicht nur begutachtet, sondern auch selbst gefahren und ausgiebig getestet werden.


Wiesen mähen und Fußwege instandhalten

Der Mähtag wurde mit Vorführungen des T1700 E6c mit Auslegermäher Dücker MBM400 für die Mahd der Böschung und dem T1250 E6c mit Kehrmaschinenaufbau samt Besenaggregat und Wildkrautbürste abgerundet, welche entlang der Straße, bzw. zur Instandhaltung des Fußwegs auf dem Hohen Peißenberg eingesetzt wurden. Ebenfalls konnten Interessierte selbst beobachten, wie leicht der T1400 E6e den drehbaren Holz-Häcksler Vogt TP215 auf einem Tandemfahrgestell mit einem Eigengewicht von 1.800 kg auf den Berg schleppte. Anschließend wurden damit Äste und kleinere Baumstämme zu Hackschnitzeln verarbeitet, welche direkt in die abrollbare Volumenmulde auf der Maschine gehäckselt wurden.

Ein Vertreter des örtlichen Maschinenhändlers betonte: „Unsere Partnerschaft mit Kalinke Maschinen und LADOG ermöglicht es uns, unseren Kunden die neuesten Innovationen im Bereich der Kommunaltechnik vorzustellen. Dieser Mähtag verdeutlichte eindrucksvoll, wie fortschrittliche Technologie die Kommunaltechnik revolutioniert und die Arbeitsabläufe in den Gemeinden erheblich erleichtert.“

Partner
[29]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT