Partner

KUBOTA DEUTSCHLAND GMBH Ze-421 und Ze-481: neueste Generation von Zero-Turn-Mähern startet durch

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Kubota Deutschland GmbH

In ihrer im Jahr 2021 veröffentlichten „Environmental Vision“ hat die Kubota Corporation angekündigt, bis zum Jahr 2050 CO2-Neutralität zu erreichen. In Verbindung mit der weltweiten Nachfrage nach emissionsfreien Maschinen muss der Hersteller den Anforderungen der Kunden an eine produktive, effiziente und langlebige Maschine gerecht werden. Die elektrischen Zero-Turn-Modelle erfüllen nicht nur die Produktivitätsanforderungen, sondern bieten auch einen höheren Bedienerkomfort durch einen geringeren Geräuschpegel und weniger Vibrationen während des Betriebs.

Diese Zero-Turn-Mäher richten sich speziell an umweltbewusste Kunden wie Kommunen, professionelle Dienstleister und Grundstücksbesitzer, die große Grünflächen mit geringerem Wartungsaufwand, einfacher Bedienung und hohem Bedienungskomfort pflegen möchten. Im Jahr 2017 begann die technische Entwicklung der Ze-Baureihe, wobei die wichtigsten Anforderungen immer gleichgeblieben sind: eine Maschine, die einen ganzen Arbeitstag lang betrieben werden kann und einen guten Fahrerkomfort sowie eine sehr gute Schnittqualität bietet. Um sicherzustellen, dass die Leistung sowohl bei nassem, hohem Gras als auch bei trockenem, hartem Gras gleichbleibend ist, wurden Tests in ganz Europa durchgeführt.

„Herz“ des Ze ist eine 48V/10kWh-Batterie, die sich im hinteren Teil der Maschine befindet, ungefähr dort, wo sonst ein Motor sitzt. Diese Batterie ermöglicht eine Kapazität für mehr als 15 000 m² Mähbetrieb. Einzigartig am Ze ist ein Batterie-Schnellwechselsystem. Eine entladene Batterie lässt sich einfach und in kürzester Zeit durch eine vollgeladene ersetzen. Einen zweiten Akku und einen Schnellwechselrahmen beinhaltet das optionale Schnellwechselsystem. So wird die Einsatzkapazität und Flächenleistung verdoppelt, ohne den Mäheinsatz länger unterbrechen zu müssen. Das Aufladen des Akkus kann über den Ladeanschluss am Ze oder unabhängig von der Maschine erfolgen. Ein Ladegerät, das sowohl mit europäischen als auch mit britischen Systemen kompatibel ist, gehört zum serienmäßigen Lieferumfang. Etwa fünf Stunden dauert eine vollständige Aufladung der Batterie.


Elektrischer Antrieb

Über insgesamt drei elektrische Antriebsmotoren verfügt der Ze: zwei Motoren für Fahrantrieb (einer für jedes Rad) und ein Motor für das Mähwerk. Die Kapazität der Batterie lässt sich optimieren, da die Antriebsleistung des Mähdecks an die Arbeitsbedingungen angepasst werden kann. Es stehen drei Betriebsarten zur Auswahl – ECO, Standard und Boost. Hinsichtlich der Umdrehungsgeschwindigkeiten der Messer unterscheiden sich die Betriebsarten. Know-how und Technologie von Kubota stecken in allen Bereichen dieser Maschinen. Ein gutes Beispiel ist das System „K-Sense“: Fahrgeschwindigkeit und Messerdrehzahl werden kontinuierlich überwacht und miteinander abgeglichen, um ein bestmögliches Schnittbild bei hoher Flächenleistung zu realisieren. Übrigens ist die Ze-Serie mit 42-Zoll- oder 48-Zoll-Seitenauswurfmähwerken erhältlich. Beide Mähwerke können mit einem Mulchkit ausgestattet werden.

Einfachheit und Komfort eingebaut

Ein Heben und Senken des Decks erfolgt mit geringem Kraftaufwand über ein Fußpedal. Die Schnitthöheneinstellung des Mähwerks erfolgt zentral und einfach, wie von anderen Kubota-Maschinen gewohnt. Wenn die Fahrantriebshebel in die Neutralstellung zurückkehren, wird die automatische Feststellbremse aktiviert, um ein sicheres Absteigen zu ermöglichen. Für hohen Komfort sorgt der verstellbare Premium-Sitz mit Armlehnen. Ziel der Entwicklung war, die Erfüllung der Umweltziele nicht auf Kosten von Produktivität, Leistung und Komfort umzusetzen. Diese neuen Produkte wurden zum ersten Mal auf der Saltex in Großbritannien, der AGRITECHNICA in Hannover und der Paysalia in Frankreich vorgestellt. Zu haben sind sie ab April 2024.

Partner

Firmeninfo

KUBOTA Deutschland GmbH

Senefelderstraße 3-5
63110 Rodgau

Telefon: +49 6106 873 – 0

[68]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT