Top-News Winterdienst Traktoren/Geräteträger

Gemeinde Dechantskirchen auf der Überholspur mit dem Eco-IceFighter natürlich eisfrei!

Die Gemeinde Dechantskirchen in der Steiermark zählt in puncto Winterdienst als eine der fortschrittlichsten Kommunen in Österreich – nicht zuletzt durch den langjährigen und bewährten Einsatz des Eco-IceFighters

Ort: Gemeinde Dechantskirchen, Steiermark

Einwohner: 1631

Seehöhe: 531m

Eisfreie Straßen: ca. 70km

IceFighter im Einsatz: 2 Stück

Bereits seit 2008 hat die Gemeinde Dechantskirchen einen 500l IceFighter im Einsatz, angebaut an einen Kommunaltraktor. Der IceFighter wird hauptsächlich zur Glättebekämpfung im Winterdienst eingesetzt – und das mit vollem Erfolg. Neben dem effizienteren Arbeitsalltag wird auch noch die Umwelt in Dechantskirchen entlastet!

Die Salzsole wird schon im Bauhof vorbereitet und der IceFighter kann sofort befüllt werden. Die Fahrtstrecken haben sich durch die effiziente Wirkungsweise des Salzsolesprühens massiv verlängert und auch die „Präventivstreuung“ – also eine vorbeugende Salzsoleschicht auf der Straße vor dem Schneefall – erleichtert den Alltag der Gemeindemitarbeiter enorm – der Schnee kann nicht so leicht auf der Straße frieren, macht also die Schneeräumung um ein Vielfaches leichter!

Das größte Plus dieser professionellen Winterdienstmaschine ist jedoch, dass sie sich in der Gemeinde schon allein durch den geringeren Salzverbrauch bereits vor Jahren amortisiert hat!

Der nächste Schritt zur IceFighter-Gemeinde ist getan – mit der Sonderadaption am VW-Amarok

Nun geht die Gemeinde Dechantskirchen noch einen Schritt weiter und hat diese Saison einen 500l IceFighter auf den Pick-Up VW Amarok adaptieren lassen!

Der IceFighter besteht aus einem speziell angefertigten Kunststofftank und wurde perfekt auf die Pritsche des KFZs eingepasst. Alle Komponenten sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und mit einem Edelstahlgehäuse abgedeckt! Über einen Computer, der einfach vom Fahrersitz aus bedienbar ist, lässt sich der IceFighter steuern. Angetrieben wird er über einen Verbrennungsmotor, beeinträchtigt also die Funktion des Fahrzeuges in keinster Weise!

Aber warum lässt die Gemeinde einen IceFighter auf ein herkömmliches „Auto“ aufbauen? Ganz einfach – weil sie bei der langjährigen Verwendung des IceFighters so einiges gelernt hat!

Da der IceFighter Tank 500l fasst, lässt sich dieser selbstverständlich im herkömmlichen Sinne einsetzen – die Gemeinde Dechantskirchen benutzt diesen aber auch als „Inspektionsfahrzeug“!

Gerade jetzt im Dezember kann es schon an einigen Stellen gefährlich glatt werden, obwohl der Niederschlag noch ausbleibt. Mit dem VW Amarok werden solche Stellen rasch ausgekundschaftet und der Glätte sofort entgegengewirkt – mit nur einem Knopfdruck! Im Gegensatz zum Einsatz von herkömmlichen Kommunaltraktoren geht das aber wesentlich schneller – schließlich sind im Ortsgebiet 50km/h erlaubt! Außerdem bedeutet dies eine erhebliche Kostenreduktion, da die Kommunalgeräte nicht jedesmal zum Einsatz gebracht werden müssen!

Eco Technologies freut sich über solch fortschrittlichen Einsatz des IceFighters und sieht die Gemeinde Dechantskirchen als perfektes Beispiel für einen umweltfreundlichen, effizienten Winterdienst!

Opens external link in new windowhttp://www.ecotech.at

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss