Top-News Grün-/Flächenpflege

Eco Technologies präsentiert neuen Gießarm GA4

Als Hersteller von kommunalen Anbaugeräten für die ganzjährige Arealpflege war Eco Technologies auf der Messe Astrad in Wels von 10.-11.05.2017 selbstverständlich mit dabei. In der Ausstellerhalle am Stand 121 konnten sich die Besucher einen Überblick über das umfangreiche Gesamtprogramm von Eco Technologies verschaffen.

Eines der prägnantesten Merkmale von Eco Technologies ist die breite Produktpalette – über Kehrmaschinen, Wildkrautbürsten, Multiwash, Mäh-Saug-Kombinationen, Schneepflüge und Streuer bis hin zum IceFighter: Der innovative Salzsolesprüher war bei den vielen Besuchern sehr beliebt, da dieser nicht nur für den Winterdienst geeignet ist, sondern auch im Sommer für Wasch-, Gieß- und Reinigungsarbeiten verwendet werden kann.

Als Highlight war der neue Gießarm GA4 auf dem Messestand vertreten. Seit Februar 2017 zählt Eco Technologies nämlich zu den UnimogPartnern by Mercedes-Benz und stellte den Gießarm angebaut am Unimog 218 aus: Denn mit den Maschinen von Eco Technologies wird der Unimog zum mobilen Hochdruckreiniger oder zur fahrenden Gießanlage:

Gießarbeiten und Blumenpflege bereiten einigen Städten und Kommunen immer wieder Kopfzerbrechen – wie pflegt man gerade im Sommer bei heißen Temperaturen die Blumenanlagen? Wichtig ist, die kurzen Zeitfenster in den Morgen- und Abendstunden zum Gießen effektiv zu nutzen – die perfekte Aufgabe für den Unimog! In Verbindung mit dem Gießarm von Eco Technologies, welcher extra für den Unimog konzipiert wurde, und dem maßgeschneiderten Multiwash-Pritschenaufbau für Unimog sind alle Arbeiten in kürzester Zeit erledigt! Die hohe Standsicherheit des Tanks und die ausgeklügelte Konzeption der Schwallwände garantiert sicheren Einsatz auch bei höheren Geschwindigkeiten – der Gießarm wird über den Original-Joystick gesteuert und mit seiner Reichweite von bis zu 9,5 Meter (!) werden alle Blumen im Beet mit Wasser versorgt!

Ebenfalls für den Unimog erhältlich ist der MultiWash als Hochdruckausführung mit einem Hochdruckbalken im Frontanbau und einer Hochdrucklanze für den manuellen Einsatz – auch die hartnäckigsten Verschmutzungen (vor allem nach dem Winter) haben somit keine Chance mehr!

FIRMENINFO

Eco Technologies GmbH.

Eco Technologies GmbH | Planungs-, Entwicklungs- & HandelsgmbH, Philipsstraße 46
A-8403 Lebring

Telefon: +43/3182/4420-0
Telefax: +43 / 3182 / 4420-17

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss