News

Die passende Sense für jeden Einsatz: Die Motorsensen-Produktlinie von ECHO Motorgeräte

Im Sommer hat die Gartenpflege Hochsaison – für anspruchsvolle Gartenbesitzer wie auch professionelle Landschaftspfleger. Jetzt kommen die Motorsensen und Rasentrimmer zum Einsatz, doch welches Gerät passt zu welchem Einsatzzweck? Ein kleiner Einblick in die Motorsensen-Produktlinie von ECHO Motorgeräte zeigt: Es gibt für jeden Einsatz das passende Gerät.

In Hausgärten gibt es immer Ecken und Kanten, die mit dem Mäher nicht erreicht werden können. Um diese Kanten exakt zu schneiden und den gemähten Flächen den letzten Schliff zu geben, sollte jeder Gartenbesitzer einen leichten Rasentrimmer zur Hand haben. Der GT-222ES von ECHO Motorgeräte wurde genau für diese Zwecke entwickelt und entstanden ist ein kompaktes, leichtes Gerät, das weder auf Strom noch auf Akkus angewiesen ist. Der Benzinmotor ist mit dem bewährten Leichtstartsystem „iSi-Start“, einem Katalysator und einer manuellen Kraftstoffpumpe ausgestattet. Diese Eigenschaften kombiniert mit der hochwertigen Antriebswelle aus einem Drahtseil, sorgen für eine lange Lebensdauer.
 
Auch Liebhaber der Akku-Technologie kommen im vielseitigen Motorsensen-Programm von ECHO Motorgeräte auf ihre Kosten. Die ESR-2300U überzeugt mit langer Akkulaufzeit, kraftvollem Elektromotor und professionellem Multifunktionsgriffsystem. Die Drehzahl kann je nach Grashöhe auf zwei Stufen angepasst werden und durch die Motorsensen-Bauweise kann einfach wie rückenschonend unter Büschen und Sträuchern gemäht werden – so kommen auch anspruchsvolle Gartenbesitzer auf ihre Kosten.
 
Während im Privatgarten meist nur kleine Korrekturen am Rasen vorgenommen werden müssen, benötigen Landschaftspflegeprofis ein weitaus vielseitigeres Gerät. Im professionellen Bereich wird mit leistungsstarken Motorsensen gearbeitet, die neben Fadenköpfen auch mit verschiedenen Messern bestückt werden können. Somit eignen sie sich auch zum Mähen von knorrigem Unkraut, kleinen Sträuchern und dünnen Gehölzen. Die ECHO-Sense SRM-300TESU ist durch das Spezialwinkelgetriebe gerade im Einsatz mit Fadenköpfen sehr leistungsstark, aber auch bei der Arbeit mit Schlag- oder Mähmessern kann dieses Gerät durch die robuste Bauweise, mit der starren, achtfach gelagerten Stahlwelle überzeugen.
 
Wenn nun aber Freischneide- oder Mäharbeiten an steilen Hängen, Böschungen oder Gräben auf dem Programm stehen, muss auch vom Profi zu speziellem Gerät gegriffen werden. Auf solch anspruchsvollem Gelände sollten die Arme für die Sicherheit des Anwenders möglichst frei sein und das Gewicht auf den Rücken verlagert werden. Die Profi-Sense RM-510ES von ECHO Motorgeräte wird auf dem Rücken mit einem gut gepolsterten Tragesystem – bestehend aus Schulter- sowie Hüftgurt – getragen und garantiert so maximale Bewegungsfreiheit beim Freischneiden. Dieses Gerät startet leicht, ist mit einem sehr kraftvollen Zweitaktmotor ausgestattet und kann so professionelle Anwender überzeugen.
 
Die Sicherheit steht bei kommunalen Freischneide-Arbeiten auf öffentlichen Flächen im Vordergrund, denn die Arbeit mit der Motorsense birgt ein besonders hohes Steinschlagrisiko, dem mit großflächigen Absperrungen entgegengewirkt werden soll. Der patentierte Kreiselscherenkopf von ECHO Motorgeräte räumt das Steinschlagrisiko fast vollständig aus dem Weg: Durch die gegenläufig rotierenden Messerscheiben neutralisieren sich die Kräfte und die Steine bleiben liegen. Es kann so auch bedenkenlos auf Verkehrsinseln, Parkplätzen und anderen öffentlichen Flächen gearbeitet werden – ohne langwierige Absperrungsmaßnahmen. Die Kreiselschere EKS-230-30U ist zudem für den professionellen Bereich mit dem Spezialwinkelgetriebe, dem ergonomischen Multifunktionsgriff und dem ECHO-Luftfiltersystem ausgestattet.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss